MEKRA Lang als Mitglied des Concept Cab Clusters erhält bauma Innovationspreis 2016 für die Genius Cab

(PresseBox) (Ergersheim, ) Anlässlich der bauma 2016, der Weltmesse für Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und –geräte, erhielt MEKRA Lang als Mitglied des Concept Cab Clusters den bauma-Innovationspreis 2016 in der Kategorie „Design“. Alle drei Jahre zeichnen der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), die bauma und die Spitzenverbände der Deutschen Bauwirtschaft zukunftsweisende Entwicklungen bei Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen sowie Bauwerken/Bauverfahren mit einem Innovationspreis aus. Der Preis wurde durch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht, die betonte, die Preisträger hätten „die Zeichen der Zeit erkannt und leisten mit ihren Innovationen einen aktiven Beitrag zu nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklungen mit hohem Praxis-Bezug."

Durch diesen Preis sollen Forschungs- und Entwicklungsteams von Unternehmen und Universitäten gewürdigt werden, die praxistaugliche Spitzentechnik für die Bau-, Baustoff- und Bergbauindustrie entwickeln und dabei den Menschen, die Umwelt sowie Ressourcen miteinbeziehen. Ziel der Preisvergabe ist es, Impulse für die gesamte Branche zu setzen. Auch international ist der Preis mittlerweile heiß begehrt und so stammen bereits ca. die Hälfte der Bewerbungen von internationalen Unternehmen.

Die im Rahmen des Concept Cab Clusters entwickelte Modellkabine Genius Cab wurde zum ersten Mal auf der bauma 2016 präsentiert. Sie ist das Entwicklungsergebnis der Zusammenarbeit von Global Playern, OEM-Zulieferern wie MEKRA Lang, renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen, Designern, Branchen-Verbänden und Maschinenverleihern und -bedienern unter der Leitung der Firma Fritzmeier. Hierbei handelt es sich um eine real erfahrbare Vision einer Radlader-Kabine, die durch die Integration von Einzelkomponenten eine völlig neue und einzigartige Systemlösung darstellt. Exterieur und Interieur wurden erstmals herstellerübergreifend in einem konsistenten Styling-Konzept entwickelt. Gerade ihr Human Centered Design, dessen Leitmotiv die Sicherheit, der Komfort und die Ergonomie für den Bediener ist, überzeugte die Jury. Die integrierten Komponenten setzen hinsichtlich Sicherheit, Bedienbarkeit, Fahrerkomfort, Wartung und Design neue Maßstäbe auf den internationalen Märkten. MEKRA Lang liefert hierzu innovative Sichtlösungen für die Kabine in Form eines Spiegelersatz-Kamerasystems in Kombination mit einer digitalen sichtfeldvariablen Rückfahrkamera. Die Jury wertete die Genius Cab als eine gelungene Symbiose aus Technik und Design, die dem Betrachter ein Gefühl von Sicherheit und Stärke vermittle.

MEKRA Lang GmbH & Co. KG

MEKRA Lang GmbH & Co.KG ist weltweit führender Hersteller von Spiegelsystemen für Nutzfahrzeuge sowie von Kamera-Monitor-Systemen speziell für Automotiv-Anwendungen.

Als innovativer und anerkannter Experte für indirekte Sicht arbeiten wir mit allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern zusammen und sorgen so für mehr Sicherheit auf den Straßen.

Die Lang Gruppe ist an 18 Standorten in 13 Ländern der Erde vertreten und beschäftigt heute ca. 2500 Mitarbeiter weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.