Autonomes Fahren – der LKW der nahen Zukunft

(PresseBox) ( Dortmund, )
Der selbstfahrende LKW ist das Schreckgespenst der Logistik- und Transportbranche. Eigentlich soll das autonome Fahren Vorteile bringen und Personalkosten sparen. Die aktuellen Entwicklungen zeigen aber, dass durch die Diskussion um selbstfahrende LKW ein Ruck durch den Berufsstand der Kraftfahrer gegangen ist. Es gibt einen ganz akuten Fahrermangel in ganz Europa. Der Beruf des LKW-Fahrers gilt nicht mehr als zukunftssicher und damit wird er unattraktiv auch für potentielle Nachwuchsfahrer. Dabei dauert der Einsatz von tatsächlich selbstfahrenden LKW noch eine ganze Weile. Es gibt noch keinen LKW-Hersteller, der einen komplett selbstfahrenden Laster entwickelt hat, der in Serie gehen könnte. Der Trend geht derzeit eher zu LKW-Zügen. Mehr Informationen zur aktuellen Entwicklung des selbstfahrenden LKW:

www.meisterakademie-graf.de/ueber-uns/blog/autonomes-fahren-der-lkw-der-nahen-zukunft
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.