MEHRWERK ProcessMining (MPM) und Deloitte schließen Partnerschaft

Im Fokus der Partnerschaft steht die Integration der Technologie von MEHRWERK in die globale Process Bionics Platform von Deloitte / Den Start markiert ein Digital Symposium am 15.10.2020

MEHRWERK ProcessMining (MPM) und Deloitte schließen Partnerschaft
(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Der Spezialist für softwarebasierte Geschäftsprozessoptimierung und Operational Excellence, MEHRWERK – mit seiner Flagship-Lösung MEHRWERK ProcessMining (MPM) – und Deloitte haben eine strategische Kooperation geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden innovative Lösungen und Services zur Unterstützung der Digitalen Transformation, Prozessoptimierung und -automatisierung sowie Risk & Compliance bereitgestellt.

Im Fokus der Partnerschaft steht die Integration der Technologie von MEHRWERK in die globale Process Bionics Platform von Deloitte, welche cloud-basiert Expertenwissen, bewährte Analytics-Bausteine und fortschrittliche Visualisierungslösungen flexibel verbindet.

Die Process Bionics Platform minimiert Anlaufphasen von Projekten zur datengetriebenen Prozessanalyse, -harmonisierung und -optimierung und reduziert mit niedrigen Investitionsanforderungen die Eintrittshürde in dieses dynamische Zukunftsfeld. Unternehmen werden somit schneller in die Lage versetzt, Erkenntnisse aus dem Process Mining produktiv einzusetzen und entsprechend den Projekt- und Geschäftserfolg positiv zu beeinflussen. Diese Fortschritte, gepaart mit einem flexiblen Zugriff auf Expertenwissen, ermöglichen mittlerweile auch mittelständischen Unternehmen den breiten Einsatz von Process Mining Methoden.

„Im Rahmen unserer erfolgreichen Wachstumsstrategie und der Erweiterung unseres Serviceangebots haben wir unser Partnerprogramm mit Deloitte um eine bedeutende strategische Allianz erweitert. Diese Partnerschaft bietet uns die Möglichkeit zusätzliche Branchen- und Kundensegmente zu erschließen und global erstklassige Services zu erbringen“, so Ralf Feulner, Mitbegründer und Geschäftsführer der MEHRWERK GmbH. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Deloitte. Dadurch können wir Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen und Regionen noch besser unterstützen und ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern bzw. weiter ausbauen.“

Constantin Wehmschulte, Head of Process Mining bei MEHRWERK, freut sich, „dass die strategische Partnerschaft ein toller Beweis für die bereits bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit und den großen Kunden-Mehrwert ist, den die Kombination der Process Bionics Plattform von Deloitte im Zusammenspiel mit MPM liefert.“

MEHRWERK und das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte werden im Rahmen der Partnerschaft eine gemeinsam konzipierte Go-to-Market-Strategie verfolgen. „Wir sehen im Markt und insbesondere im Mittelstand eine deutlich steigende Nachfrage nach gesamtheitlichen Lösungen für die erfolgreiche Digitale Transformation von Geschäftsprozessen. Die Bereiche Prozessmanagement, -optimierung und –automatisierung in Kombination mit KI/maschinellem Lernen stehen dabei im Fokus.“, erklärt Olly Salzmann, Partner bei Deloitte und Geschäftsführer der Deloitte KI GmbH.

Julian Lebherz, Leiter des Center for Process Bionics bei Deloitte, führt aus: „Mit der nativen Integration von MPM in unsere global Process Bionics Plattform gelingt die flexible Skalierung von Process Mining Initiativen von einzelnen Einkaufsprozessen im Mittelstand bis hin zur operativen Konzernnutzung über Geschäftsbereiche und Kontinente hinweg.“

Im Center for Process Bionics (CPB) bündelt Deloitte seine weltweite Expertise im Bereich Process Mining. Das Team kombiniert als Vorreiter in diesem Bereich tiefes technologisches Wissen mit den Kenntnissen des globalen Deloitte Expertennetzwerks. Aus diesen Kooperationen entstehen maßgeschneiderte Lösungen für zahlreiche Anwendungsfälle und Kundengruppen - stets mit dem Anspruch, einem ganzheitlichen Geschäftszweck zu dienen. Gewonnene Erkenntnisse werden dabei kontinuierlich angereichert und dynamisch in die Steuerung des gesamten Unternehmens einbezogen – sowohl im operativen Geschäft als auch in dessen strategischen Ausrichtung. Process Bionics orientiert sich in diesem Kontext an Leitbildern aus der Natur, wie neuronaler Vernetzung, natürlicher Selektion und Evolution. Organisationen sind wie organische Strukturen – permanente Veränderung kann gewinnbringend gesteuert, anstatt auf statische Momentaufnahmen reduziert zu werden.

Den Start dieser strategischen Partnerschaft markiert ein Digital Symposium am 15.10.2020, in dem Erfolgsfaktoren und Showstopper in Process-Mining-Projekten diskutiert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.