Mittels Telefonkonferenzen Hilfe über alle Grenzen hinweg organisieren

Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. koordiniert weltweite Gesundheitsversorgung dank des kostenlosen Telefonkonferenzservices von meetgreen

meetgreen und Apotheker ohne Grenzen e. V.
(PresseBox) ( Berlin, )
Berlin, 14. November 2013 – Wissend wie wichtig soziales Engagement ist, unterstützt meetgreen die Arbeit von gemeinnützigen Organisationen dauerhaft und stellt seinen Telefonkonferenzservice kostenlos zur Verfügung. Gerade Vereine, die ihre Hilfseinsätze weltweit organisieren, sparen dadurch unnötige Reisekosten. So auch die Apotheker ohne Grenzen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Gesundheitsversorgung in entsprechenden Projektländern zu verbessern.


Planungen für gemeinnützige Projekte auf der ganzen Welt sollten nicht unnötig Zeit und Kosten verschlingen. Genau deshalb bietet meetgreen die Möglichkeit per Telefonkonferenz kostenlos zu kommunizieren und leistet dadurch essentielle Hilfe für viele Organisationen. Diese Hilfe nahm Frau Susanne Wesemann, Geschäftsführerin von Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V., 2011 in Anspruch und entschied sich für den Telefonkonferenzservice von meetgreen. „Wir sind eine kleine bundesweit vernetzte Organisation und vertrauen stark auf das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder. Dank meetgreen können wir Besprechungen auch über die Distanz gut und effektiv organisieren und sicherstellen, dass alle Aktiven gut eingebunden sind“. Auch ihr ist die Kosteneinsparung mehr als bewusst: „meetgreen hilft uns dabei, unsere Verwaltungskosten gering zu halten, indem wir z.B. Vorstandssitzungen als Telefonkonferenzen halten können, ohne dass Reisekosten anfallen.“

Nicht nur die Vorstandssitzungen, sondern auch die Projektkoordination in Deutschland und die Vor- und Nachbereitung von Schulungen finden über Telefonkonferenzen statt. Die Schulungen dienen der Ausbildung des pharmazeutischen Personals oder der Einsatzvorbereitung, um vor Ort schnelle und qualitativ hochwertige Arbeit im Katastrophenfall leisten zu können. Da die pharmazeutische Versorgung in hilfsbedürftigen Projektländern bis ins kleinste Detail bedacht, konzipiert und organisiert werden muss, ist meetgreen zum wesentlichen Bestandteil der Kommunikation bei den Apothekern ohne Grenzen geworden. Mit dieser Unterstützung kann sich der Verein darauf konzentrieren, sein Ziel zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung aktiv zu verfolgen und entsprechende Arzneimittelprojekte weltweit zu koordinieren.


Über Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V.
Apotheker ohne Grenzen – damit niemandem der Zugang zu Gesundheit verwehrt bleibt!
Gesundheit ist ein hohes Gut. Wir, die Apotheker ohne Grenzen Deutschland, engagieren uns weltweit für Menschen in Not. Wir leisten pharmazeutische Nothilfe nach Katastrophen und engagieren uns für die langfristige Verbesserung der Gesundheitsversorgung in unseren Projektländern. Dabei orientieren wir uns immer am konkreten Bedarf vor Ort und arbeiten eng mit lokalen oder internationalen Partnern zusammen.

Aktuell wird Nothilfe für die Opfer des Taifuns ‚Haiyan‘ auf den Philippinen geleistet.

Der Verein 'Apotheker ohne Grenzen Deutschland e. V.' wurde im Juni 2000 gegründet und hat seinen Sitz in München. Er ist als mildtätig und gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Über 1.100 Mitglieder in Deutschland und im Ausland tragen die Ziele des Vereins und engagieren sich in unterschiedlichen Bereichen der Arbeit. Die meisten Mitglieder sind Apotheker-/innen und PTA aus öffentlichen Apotheken, Krankenhäusern und der Industrie.

Mehr zu den Projekten und Zielen der Apotheker ohne Grenzen und aktuelle Informationen zur Nothilfe Philippinen finden Sie unter: http://www.apotheker-ohne-grenzen.de/


Über meetgreen
meetgreen ist ein Telefonkonferenzservice der meetyoo conferencing GmbH aus Berlin. meetyoo setzt auf stabiles Qualitäts- und Sicherheitsmanagement und wurde dafür – als bisher einziger Konferenzanbieter Deutschlands – vom TÜV mit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 und ISO/IEC 27001:2005 ausgezeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.