Neues MEDISTAR-Modul automatisiert die Terminvergabe

(PresseBox) ( Hannover, )
Die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH präsentiert auf der MEDICA 2008 mit dem Termin-Call-System ihr neuestes workflow verbesserndes MEDISTAR-Modul. Das intelligente Sprachportal verarbeitet die Terminwünsche der Patienten professionell und übergibt sie direkt an den komfortablen MEDISTAR-Terminkalender.

In einer durchschnittlich großen Arztpraxis ist in der Regel allein eine Arzthelferin nur damit beschäftigt, die zahlreichen Patientenanrufe entgegenzunehmen. Leider hindert der stressige Praxisalltag die Arztheferinnen daran, wirklich jeden Patientenanruf zu beantworten und zu terminieren. Für den Arzt kann dies den Verlust eines möglichen Patienten bedeuten.

MEDISTAR hat in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Jacobi, Chefarzt einer Rheumaklinik mit Kassenambulanz und wissenschaftlicher Leiter des Forschungsinstituts für Rehabilitationsmedizin an der Universität Ulm, eine exklusive Lösung entwickelt. Das Termin-Call-System entlastet die Arzthelferinnen bei der telefonischen Terminvergabe. Dabei können die Termine flexible auf den jeweiligen individuellen Praxisworkflow abgestimmt werden. So unterscheidet das System bspw. Termine nach der von dem Arzt definierten Wichtigkeit (Notfallpatienten). Das Termin-Call-System nimmt Patientenanrufe anhand einer angenehmen und einfach verständlichen Dialogführung entgegen und verarbeitet sie direkt im praxiseigenen MEDISTAR-Terminkalender. Anrufe können während der Sprechstunde oder aber auch an Feiertagen, Praxisferien oder Wochenenden entgegengenommen werden. Das herausragende Serviceangebot ist für das Praxisteam und die Patienten überaus attraktiv. "Im Vergleich zur Industrie sind in Praxen und Ambulanzen die indirekten Kosten viel zu hoch. So sitzt eine Arzthelferin den ganzen Tag am Telefon, nur um Termine zu vereinbaren. Das reduziert überflüssigerweise die Einnahmen des niedergelassenen Arztes. Aus diesem Grund haben mein Sohn Dr. oec. Carsten Jacobi, MEDISTAR und ich eine Lösung für dieses Problem entwickelt und die Standard-Telefonate auf den Rechner gebracht. Ziel des Termin-Call-Systems ist es, eine Praxis bei den zu schmalen Kassenbudgets wieder in die Gewinnzone zu bringen.", so Prof. Dr. med. Jacobi.

Das meistinstallierte Arztinformationssystem ermöglicht mit seinen 31 Modulen ein workfloworientierteres und professionelleres Arbeiten in jeder Arztpraxis. Auf der MEDICA 2008, Halle 15 an den Ständen C18/C08, stellt MEDICA seine zahlreichen Module, Innovationen, Facharztlösungen und die Produktangebote rund um MEDISTAR und MOVIESTAR vor.

Über CompuGROUP Holding AG

CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine Web basierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 330.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien und in Südafrika tätig und beschäftigt derzeit rund 2.600 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.