MEDISTAR präsentiert exklusiv seine frischesten Innovationen auf der MEDICA

(PresseBox) ( Hannover, )
Das Weltforum der Medizin, die MEDICA 2009, öffnet am 18. November 2009 die Tore. Selbstverständlich ist MEDISTAR als bundesweit meistinstalliertes Arztinformationssystem mit einem modernen, großflächigen Messestand vor Ort und freut sich darauf in Halle 15 auf Stand E20/E18 zahlreiche Besucher begrüßen zu dürfen.

Richtungsweisend zeigt sich die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH wieder einmal bei der Entwicklung ihrer Neuheiten. Mit seinen Innovationen zielt MEDISTAR darauf ab, den Arbeitsalltag in Praxen, medizinischen Versorgungszentren und Ärztenetzen effizienter zu gestalten. MEDISTAR schafft optimale Voraussetzungen, um die Kommunikation, die Administration, die Dokumentation, die Organisation und die Sicherheit in der Arztpraxis zu perfektionieren und zu professionalisieren. Sämtliche Lösungen sind auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtet und schaffen reibungslose Abläufe, sparen Zeit ein und senken Kosten. Folgende MEDISTAR-Innovationen feiern auf der MEDICA 2009 ihre Prämiere:

MEDISTAR-Abrechnungs-Coach GOÄ/Hausarzt-EBM

Mit dem Abrechnungs-Coach verdienen Ärzte, was sie verdienen. Allgemeinmediziner und MEDISTAR-Anwender Dr. med. Schneider-Rathert hat über die letzten 10 Jahre den Abrechnungs-Coach entwickelt, der Fachärzte und Hausärzte beim Abrechnungsprozedere unterstützt. Als Bürokratie-Spezialist weist er am Ende der Konsultation auf vergessene Ziffern hin, erinnert an Honoraranpassungen oder gibt wichtige Tipps rund um die Abrechnung. Mit dem Abrechnungs-Coach wird ein korrektes, wirtschaftlich-orientiertes Abrechnen ermöglicht.

OP-Planer - OP-Management auf hohem Niveau

Anhand des OP-Planers können Ressourcenplanung, Terminvergabe, Dokumentation und statistische Auswertungen zeitoptimiert detailgenau geplant bzw. ausgearbeitet werden. Das intelligente Modul schlägt workflow-optimiert das erforderliche Personal, Räumlichkeiten und Zeiträume für die geplanten Operationen vor und erfasst zur Dokumentation alle prä- und postoperativen Angaben im OP-Planer. Mit dem multifunktionellen Auswertungs-Tool können die Daten zu statistischen Zwecken auf verschiedene Arten ausgegeben werden.

IGeL-Modul - Individuelle Gesundheitsleistungen professionell verwalten

Mit dem MEDISTAR-IGeL-Modul halten Ärzte den Arbeits-, Verwaltungs- und Zeitaufwand bei Individuellen Gesundheitsleistungen gering. Das Modul erstellt individuelle Vorlagen für Kostenvoranschläge und Honorarvereinbarungen, informiert über den Status des Angebotes und ermöglicht eine statistische Auswertung der Daten. Mit wenig Arbeitsaufwand werden die wirtschaftlich attraktiven IGeL-Leistungen so professionell verwaltet.

Grafischer Befundeditor - Textliche Befunde bildlich dokumentieren

Der Grafische Befundeditor professionalisiert die Befunddokumentation des Anwenders erheblich. Damit die Kernaussage des notierten Befundes zukünftig auf einen Blick erfasst werden kann, können MEDISTAR-Anwender mit dem Grafischen Befundeditor neben textlichen Befunden Bilder in den medizinischen Daten ablegen. So kann beim nächsten Patientenbesuch komfortabel auf Anhieb auf den letzten Befund eingegangen werden, ohne nachlesen zu müssen.

NeuronScreen - Eine Speziallösung für Neurochirurgen und Neurologen

Die MEDISTAR-Facharztentwickler Dr. med. Stöber und Dr. med Merettig haben eine Facharztlösung für Neurochirurgen und Neurologen entwickelt. NeuronScreen erleichtert mit seiner intuitiven anatomischen Benutzeroberfläche die Befundung und Dokumentation enorm. Die Lösung ermöglicht ein schnelles und wirtschaftliches Arbeiten in der neurochirurgischen und neurologischen Praxis.

DICOM-Auftragsverwaltung - Die effiziente DICOM-Verwaltungssoftware

Die DICOM-Auftragsverwaltung fügt sich perfekt in die moderne Praxis ein. Um die Verwaltungsvorgänge beim Röntgen reibungsloser zu gestalten, können mit der neuen Lösung von jeder Workstation, auf der MEDISTAR installiert ist, Worklist-Einträge automatisiert erstellt werden. Die erstellten Untersuchungsaufträge werden an das ausgewählte Röntgengerät übergeben, so dass sämtliche sensible Daten an dem zu verwendenden Praxisgerät fehlerfrei zur Verfügung stehen.

MEDISTAR-Mobile-Praxis - Immer und überall auf Praxisdaten zugreifen

Mit MEDISTAR-Mobile-Praxis bleiben Ärzte flexibel. Durch einsetzen des Mobile-Praxis-Sticks in einen PC oder Laptop, kann jederzeit an jedem Ort sicher direkt auf die gewohnten MEDISTAR-Programme und die vertraute Oberfläche zugegriffen werden. Dabei werden die sensiblen Patientendaten mit den höchsten Internet-Verschlüsselungsstandards geschützt.

MEDICA: C³-Suite - Die Kommunikationsplattform mit dezentraler Datenhaltung für Ärztenetze

Ziel der Entwicklung der Kommunikationsplattform C³-Suite ist es, der Ärzteschaft im Besonderen und den Leistungserbringern in der Medizin im Allgemeinen, ein professionelles Werkzeug an die Hand zu geben, das es möglich macht, Patientendaten über Praxis- und Klinik-Grenzen zu synchronisieren. Die Synchronisation der Patientendaten erfolgt dabei vollautomatisch und entlastet die Ärzte und ihr Personal erheblich. Dabei steigt die Datenqualität in der Kommunikation signifikant.

Mit Know How und Gespür für die Bedürfnisse der Ärzte lässt MEDISTAR mit seinen Innovationen auch dieses Jahr die MEDICA wieder zu einem ganz besonderen Messeereignis werden.

Mehr Informationen: www.medistar.de/medica-2009

Über CompuGROUP Holding AG

CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 326.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth-Unternehmen mit einer der weltweit größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in USA tätig und beschäftigt derzeit rund 2.800 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.