Kooperation zweier Erfolgsunternehmen: MEDISTAR stattet MVZ der Sana Gesundheitszentrum Berlin/Brandenburg GmbH aus

(PresseBox) ( Hannover, )
Die Sana Gesundheitszentrum Berlin/Brandenburg GmbH haben sich für eine strategische Zusammenarbeit mit MEDISTAR, dem Anbieter des gleichnamigen meistinstallierten Arztinformationssystems, ausgesprochen. Nach genauer Analyse der führenden, auf dem Markt befindlichen Arztinformationssysteme, hat Sana der MEDISTAR Praxiscomputer GmbH den Auftrag für die Ausstattung von zunächst zwei medizinischen Versorgungszentren übertragen.

Der Anspruch der Sana Kliniken AG ist es, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen u. a. mit einer Ausstattung auf höchstem technologischen Niveau besser auf die Bedürfnisse der Menschen auszurichten. Mit dem Ziel, ein einheitliches, zukunftsfähiges und wirtschaftliches Arztinformationssystem in die modernen Gesundheitszentren zu integrieren, fiel die Entscheidung auf das hannoversche Unternehmen. Nach erfolgreichem Abschluss einer Pilotphase sollen weitere 6 MVZ und 12 Einzelstandorte mit insgesamt 75 Praxen Bestandteil des Auftrages werden. "Wir setzen uns Ziele und messen deren Ergebnisse. Diese vergleichen wir mit denen von Partnern innerhalb und außerhalb des Verbundes. So lernen wir fortlaufend und nutzen die Erkenntnisse für Verbesserungen. Unsere Kooperationen führen zu Synergieeffekten, mit MEDISTAR haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite. Vor allem auch die Möglichkeiten der komfortablen Anbindung einer elektronischen Fallakte auf höchstem technischen Niveau, hat uns neben der Qualität und dem Leistungsumfang der Software sowie dem umfassenden Supportangebot überzeugt." erklärt Gerald Götz, Geschäftsführer der Sana IT Services GmbH und Konzernbevollmächtigter IT der Sana Kliniken AG.

Mit über 240 mit MEDISTAR ausgestatteten MVZ zählt die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH auch in diesem Segment zu den führenden Anbietern. Mit seinen maßgeschneiderten Features werden ideale Voraussetzungen für einen hoch professionellen Zentrumsbetrieb geschaffen: Die moderne und sichere MVZ-Lösung, mit zahlreichen Administrations-, Organisations-, Kommunikations-, Statistik-, Dokumentations- und Abrechnungsmodulen passt sich flexibel den individuellen Ansprüchen der Versorgungszentren an. Sebastian Ledeboer, Geschäftsführer der MEDISTAR Praxiscomputer GmbH, über die Zusammenarbeit: "Wir freuen uns sehr, die Vereinbarung zur Ausstattung von Gesundheitszentren der Sana Kliniken AG mit MEDISTAR und MOVIESTAR vermelden zu können. Die Leistungsfähigkeit unserer Software und das große Supportpotential von MEDISTAR und unseren MEDISTAR-Vertriebs- und Servicepartnern treiben uns an, anspruchsvolle Projekte zu stemmen."

Aktuell nutzen rund 21.500 Ärzte die MEDISTAR-Software und genießen neben dem herausragenden Lösungsspektrum einen einmaligen Support mit der 24h-Hotline und dem deutschlandweitem MEDISTAR-Vertriebs- und Servicepartnernetz.

Über CompuGROUP Holding AG

CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 326.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth-Unternehmen mit einer der weltweit größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in USA tätig und beschäftigt derzeit rund 2.800 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.