Bezahlt mitfiebern – Jobs - den Stars so nah

Am Dienstag, den 3.2.2015 und Mittwoch, den 4.2.2015 unterstützen zahlreiche Minijobber in der "englischen Woche" die Bundesligisten, indem sie für Stimmung sorgen

Interessante Nebenjobs gibt es auf www.gelegenheitsjobs.de (PresseBox) ( München, )
Die englischen Wochen im Fußball sind für die Stars der Bundesliga Extrembelastungen, für die Fans bedeuten sie hingegen mitfiebern im 3 Tages-Takt. Auch Eventveranstalter und Gastronomen kommen ins Schwitzen und suchen seit dem Beginn der Rückrunde am 30.01.2015 händeringend nach ausreichend Personal. An allen Austragungsorten der Bundesliga werden Nebenjobber und Minijobber entsprechend über verschiedene Kanäle spontan gesucht. Die Personaler und Eventorganisatoren sind also gerade in diesem Zeitraum verstärkt auf der Suche nach Minijobbern.

Die Winterpause ist vorbei, die Taschen der Minijobber durch Weihnachtsshopping relativ leer. Aber es gibt einen Lichtblick: viele Veranstalter suchen für TV-Liveübertragungsorte oder Fußballstadien vermehrt nach motivierten Arbeitskräften. Heiß begehrt bei Nebenjobbern sind deshalb Stellenausschreibungen bei Bundesligaspielen. Hier sind Event-Servicekräfte live dabei wenn Ihre Stars auf dem Platz auflaufen. Sie erleben die Elite der Fußballwelt hautnah in Ihrem Arbeitsalltag.

Speziell nach der "Klatsche" für die Bayern im Spiel gegen Wolfsburg scheint wieder etwas mehr Spannung in der Tabellenspitze aufzukommen. Die kurzen Spielpausen während der "englischen Woche" mischen die Karten oftmals neu. Sie verlangt den Spielern nicht nur Willenskraft sondern auch körperliche Fitness und Selbstvertrauen ab. Aber auch die Anforderungen an die "Stadion-Teams" sind nicht ohne: der perfekte Bewerber sollte freundlich, flexibel und belastbar sein. Kopfrechnen ist bei den Jobs in der Gastronomie gefragt, gutes Aussehen und eine offene Art wird bei Promotern vorausgesetzt. Intuition und Köpfchen helfen den Mitarbeitern im Bereich Security. Bei den späten Anpfiffszeiten unter der Woche, die bei 20 Uhr liegen, dürfen Jobber natürlich keine Angst vor Arbeit in den Abend- oder Morgenstunden haben!

Doch die Feierlaune der Zuschauer und nicht zuletzt die Endergebnisse nehmen maßgeblichen Einfluss auf die Arbeit in einer Fußball-Spätschicht. So kommt es schon auch vor, dass nach Spielabpfiff Mitarbeiter aus dem Facility-Management Fanhymnen trällernd Mülleimer entleeren und das Chaos der tosenden Menge mit einem Gewinnerlächeln beseitigen.

Auf www.gelegenheitsjobs.de - dem Portal für Nebenjobs - werden aktuell zahlreiche Stellen geboten welche nicht nur den Stadionservice sicherstellen sollen, sondern auch das Erlebnis "Fußball" für die Zuschauer vollenden. Zwar laufen die Bewerber nicht selbst auf dem Platz auf oder stellen die Fairness als Schiedsrichter sicher, jedoch gibt es viele Möglichkeiten in den Segmenten Einlass, Security, Facility, Service, Küche und nicht zuletzt VIP. Für jeden Bildungshintergrund und jede Neigung ist was geboten. Bei der Vielzahl an Stellenangeboten im nach PLZ-geordneten Stellenmarkt der Betreiber des Portals Gelegenheitsjobs.de, kann sich jeder den Wunsch erfüllen und beim "Mitfiebern" Geld verdienen. Natürlich kann der Job auch anstrengend sein, allerdings macht sich die Erwähnung eines "Stadion-Jobs" gut im Curriculum Vitae. Stressresistenz am Arbeitsplatz liegt hoch im Kurs und welcher Jobber mit Fußballherz kann da schon widerstehen.

Interessante Plattform für Unternehmen

Seit über 10 Jahren bietet das Portal www.gelegenheitsjobs.de Nebenjobs, Studentenjobs und Ferienjobs in ganz Deutschland an und bringt Firmen und Bewerber zusammen. Die flexible und faire Preisgestaltung macht www.gelegenheitsjobs.de für Unternehmen zur interessanten Plattform und sorgt dafür, dass Bewerber eine Vielzahl an spannenden Jobs finden: ob im Büro oder bei Eventveranstaltern - zu finden ist die ganze Palette möglicher Beschäftigungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.