PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333000 (media transfer AG)
  • media transfer AG
  • Dolivostr. 11
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.mtg.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Faltmann
  • +49 (241) 435374-84

Digital-Media-Portal ONI von media transfer AG dient als Plattform für Österreichs größten Musikwettbewerb

„Hitradio Ö3 Soundcheck 2010“ startet auf dem von mtG entwickelten Vermarktungsportal für digitale Inhalte

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die von media transfer AG (mtG) entwickelte Plattform ONI ist die technologische Basis für den größten österreichischen Musikwettbewerb „Soundcheck 2010“. 1000 Bands nehmen am Wettstreit teil, den das Hitradio Ö3 alljährlich auf der Suche nach neuem Pop und Rock aus Österreich veranstaltet. Das Vermarktungsportal für digitale Inhalte ONI wird von mtGs Tochterunternehmen subsequent betrieben.
------------------
„Die große Menge der Bewerber ist eine echte technologische Herausforderung, der kaum eine andere Plattform gewachsen wäre“, erklärt Jürgen Ruf, Vorstandsvorsitzender der media transfer AG. „Ö3 und mica haben sich entschieden, die Soundcheck 2010 über ONI zu betreiben, weil die Plattform sehr flexibel und technologisch auf dem höchsten Stand ist.“ ONI hat sich schon häufig als Plattform für Musikportale bewährt, etwa bei dem Dance-Portal „Zero-Inch“.

ONI steht für On-Demand Network Infrastructure und ist eine Plattform für digitale Medien, die Shop-Lösungen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stellt. Das Portal-System deckt alle Prozesse rund um die Verwaltung und den Vertrieb digitaler Inhalte vom Import über Management und Produktdarstellung bis zur Bezahlung und Lieferung ab. Die Digital Media Stores stellen jeweils komplette B2C-Lösungen dar, die alle technischen Erfordernisse und Abläufe umfassen.

Als Basis für die individuellen Digital Media Stores stellt subsequent vordefinierte Software-Pakete in unterschiedlichen Skalierungen bereit. Aussehen und Funktionsumfang werden je nach Anforderungen des Store-Betreibers erweitert und die Administrationsprozesse an seine interne Struktur adaptiert. Die Oberfläche des gewählten Software-Pakets wird an das Corporate Design des Unternehmens angepasst. So wird der Digital Media Store zur individuellen Maßanfertigung, die sich dank der eingesetzten Technologie so schnell wie eine Standard-lösung umsetzen lässt.

Auf der von mtG entwickelten Plattform ONI laufen gegenwärtig bereits zahlreiche Shops zum Vertrieb von Musik, Videos und anderen digita-len Inhalten. Digital Media Stores bieten die standardisierte Möglichkeit, große Datenbestände zu speichern und auszutauschen. Meistens handelt es sich um Online-Musikdienste, also kommerzielle Angebote, über die Musiknutzer einzelne Musiktitel per Download oder Streaming beziehen können. Die Herausforderung besteht im Management von sehr großen Datenbeständen sowie im digitalen Rechtemanagement (DRM) und dem Bezahlsystem.

Österreichs Sender mit der größten Reichweite Ö3 richtet die „Sound-check“ in Kooperation mit Sony Music Entertainment Austria und mica-music austria dieses Jahr zum fünften Mal aus. Sie richtet sich an alle österreichischen Musikschaffenden: Produzenten, Songwriter, Sänger, DJs und Bands. Den Gewinnern winkt ein Plattenvertrag von Sony Music Entertainment Austria und ein Auftritt im Vorprogramm der beiden Stadion-Konzerte von Pink in Innsbruck und Linz.

mica ist 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet worden, um die Schaffung und Verbreitung österreichischer Musik umfassend zu unterstützen. Beim Ö3 Soundcheck übernimmt mica die technische Abwicklung sowie die Beratung der Bands.

www.mtg.de
www.subsequent.de
http://oe3.orf.at/soundcheck
www.mica.at/mica
www.zero-inch.de