Deutsche Krebshilfe und Benedikt Höwedes kämpfen gemeinsam gegen das Rauchen

Fußballnationalspieler Benedikt Höwedes im Kampf gegen das Rauchen. (PresseBox) ( Berlin, )
"Mit aller Kraft gegen das Rauchen" lautet das Motto der aktuellen Kampagne der Deutschen Krebshilfe. Mit von der Partie ist Benedikt Höwedes, Fußballnationalspieler und Kapitän des FC Schalke 04, der sich als Testimonial in den Dienst der guten Sache stellt. media consulta entwickelte die integrierte Kampagne für die Deutsche Krebshilfe und setzt als Full-Service-Agentur sämtliche Bausteine (z. B. TV-Spot, Website oder Werbematerial) um.

Rauchen und Krebserkrankungen stehen in einem engen Zusammenhang. So sterben allein in Deutschland jährlich etwa 100.000 Menschen an den Folgen ihres regelmäßigen Nikotinkonsums. Grund genug für die Deutsche Krebshilfe mit einer neuen Kampagne ein Ausrufezeichen gegen das Rauchen zu setzen. Aus echter Überzeugung engagiert sich Profifußballer Benedikt Höwedes als Botschafter für das Thema "Mit aller Kraft gegen das Rauchen". "Diese Kampagne ist wirklich sehr sinnvoll und hilfreich. Ich möchte den Leuten draußen zeigen, dass es viel lohnenswerter ist, nicht zu rauchen, und dass man sich deutlich besser damit fühlt", betont der 24-jährige Sportler. Selbstverständlich fällt der offizielle Startschuss für die Kampagne "auf Schalke", wo Benedikt Höwedes am 14. Februar 2013 gemeinsam mit den Vertretern der Deutschen Krebshilfe eine Pressekonferenz gibt.

Zu sehen ist Benedikt Höwedes in dem von mc produzierten TV-Spot, der in Fußball-Stadien sowie in Kinos läuft. Auch ziert sein Konterfei die Website www.mit-aller-kraft.de, das Cover des Magazins SPOT oder bundesweit erscheinende Großplakate.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.