Stromtankstellen der 365 Energy Group kommunizieren europaweit über mdex m2m Lösung

Fernüberwachung via m2m ermöglicht Überwachung sowie Zusatzservices für Betreiber und Kunden

(PresseBox) ( Tangstedt, )
Die mdex GmbH, Anbieter von m2m Dienstleistungen, vernetzt die Stromtankstellen der 365 Energy Group in Europa. Damit kommunizieren die intelligenten Strom-Ladestationen, so genannte ChargePoints, sowie der zentrale Network Operation Server des E-Mobility Spezialisten via Mobilfunk über die mdex m2m Plattform. Übertragen werden sowohl Authentifizierungsdaten der Autofahrer als auch generelle Nutzungs- und Betriebsdaten. Zudem wird ein Portal betrieben, über das Kunden individuelle Informationen wie Verbrauchsdaten oder Navigationsdienste abrufen können. Realisiert wird die m2m Anbindung über das private mdex Netz und SIM Karten der Familien mdexIP.SIM beziehungsweise mdexIP.SIM Europe. Die ersten Anwendungen gehen in Amsterdam, Niederlande in Betrieb. 2010 wird das Netz europaweit ausgebaut.

Die 365 Energy Group installiert europaweit intelligente Strom-Ladestationen für Elektrofahrzeuge und bietet komplementäre Dienstleistungen für Autofahrer und Gemeinden sowie für Stromerzeuger und die Automobilindustrie. Über die m2m Lösung von mdex werden ChargePoints-Cluster oder einzeln stehende Strom-Tankstellen mit dem zentralen Server verbunden; die Datenübertragung erfolgt über das private mdex Netz. Der Betreiber der ChargePoints hat somit via Internet jederzeit Zugriff auf die Nutzungs- und Betriebsdaten der Ladestation, beispielsweise den aktuellen Stromverbrauch. Auch die Anmeldung der Fahrer an den Stationen werden über die mdex Lösung sicher abgewickelt. Kunden haben außerdem über ein Portal jederzeit Einblick in ihre Verbrauchsdaten oder können von unterwegs aus über Google Map Ladestationen in der Nähe suchen und abfragen, ob diese gerade frei sind.

"Unser Ziel ist es, eine komplette Infrastruktur für die Zukunft strombetriebener Autos zu schaffen - nicht nur ein Netz von Stromtankstellen. mdex hat sich schnell als kompetenter, zuverlässiger Partner erwiesen und konnte unsere hohen Anforderungen ganzheitlich umsetzen", so Mark Kriek, CEO bei 365 Energy Group. "Entscheidend für uns war die bidirektionale Kommunikation zwischen den ChargePoints und unserem zentralen Server, damit der sichere Zugriff auf die Daten der Stromtankstellen jederzeit und von überall möglich ist. mdex bietet hier mit den m2m Datendiensten sowie den entsprechenden SIM Karten die optimale Lösung."

E-Mobility meets m2m

Um die bidirektionale Kommunikation zwischen den europaweit installierten ChargePoints und dem zentralen Network Operation Server in Deutschland sicherzustellen, wurde der Server über einen High-Quality RZ Router mit integriertem OpenVPN Client an die mdex Infrastruktur angebunden.

Alle Ladestationen sind mit einer SIM Karte, der mdexIP.SIM (Deutschland) beziehungsweise der mdexIP.SIM Europe (europäisches Ausland), ausgerüstet. Diese SIM-Karten verfügen über eine feste IP-Adresse; die mdexIP.SIM Europe ist speziell für den Einsatz in europaweiten m2m-Applikationen bestimmt: Teure Roamingkosten fallen nicht an, da mdex mit dem Tarif mdexIP.SIM Europe einen günstigen, länderübergreifend einheitlichen Volumentarif bietet.

Der m2m Datendienst mdex fixed.IP ordnet über die SIM-Karte jedem ChargePoint-Master dauerhaft eine feste IP-Adresse zu. Auf diese Weise können entsprechend authentifizierte Anwender rund um die Uhr von jedem Internetzugang aus auf die ChargePoints zugreifen. Die Datenübertragung erfolgt dabei über GPRS; der Einsatz weiterer Mobilfunktechnologien ist in Planung.

Da die ChargePoints in Gruppen von bis zu fünf Säulen aufgestellt werden, übernimmt jeweils ein ChargePoint die Rolle des Masters. Das heißt, alle Ladestationen (Slaves) kommunizieren untereinander, aber nur der Master baut die Verbindung zum Server auf. Die 365 Energy Group plant, bis Ende des Jahrs 2010 rund 1.000 Master ChargePoints über die mdex Lösung anzubinden.

Sichere Kommunikation über virtuelles VPN Netzwerk

mdex stellt der 365 Energy Group die vollständige Infrastruktur in Form eines virtuellen VPN Netzwerkes zur Verfügung, inklusive Netzwerkmanagement: Für die abgesicherte Kommunikation sorgt die mdex m2m Plattform. Die Verwaltung und die Rechtevergabe innerhalb des VPN-Netzwerkes erfolgen ebenfalls über den m2m Spezialisten.

Über die 365 Energy Group - Changing the Way People Move

Die 365 Energy Group mit Standorten in Berlin, Eindhoven und Mailand versteht sich als Wegbereiter der E-Mobility- Industrie. Das Unternehmen stellt innovative Ladestationen mit einer dahinter stehenden Netzwerktechnik zur Verfügung - ein ganzheitlicher und völlig neuer Ansatz für das Laden von Stromfahrzeugen. Entwickelt wurde die Technologie von Coulomb Technologies, dem Weltmarktführer in der Infrastruktur für Stromfahrzeuge. 365 Energy ist internationaler Partner von Coulomb Technologies und ein Portfoliounternehmen der Estag Capital AG in Berlin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.