Technisches Fachseminar für Baufachleute aus Ghana in Bottrop

Gruppenbild nach Werksbesichtigung: Die Bauingenieure, Planer, Bauunternehmer sowie Vertreter der Bauindustrie aus Ghana nahmen vom 13. bis zum 17. Mai 2019 an einem fünftägigen Fachseminar der MC zum Thema „Sustainable concrete and its repair“ (Langlebiger Beton und seine Instandsetzung) im Schulungs- und Trainingszentrum der MC in Bottrop teil. Das Gruppenfoto entstand nach der Werksbesichtigung vor dem neuen Hauptgebäude der MC-Bauchemie (PresseBox) ( Bottrop, )
Über 20 Bauingenieure, Planer, Bauunternehmer sowie Vertreter der Bauindustrie aus Ghana nahmen vom 13. bis zum 17. Mai 2019 an einem fünftägigen MC-Forum Fachseminar der MC-Bauchemie zum Thema „Sustainable concrete and its repair“ (Langlebiger Beton und seine Instandsetzung) im Schulungs- und Trainingszentrum der MC in Bottrop teil.        

Die zusammen mit der Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung (BAM) durchgeführte und durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Veranstaltung legte täglich einen anderen fachlichen Fokus: Nach der Einführung in die Beton- und Zusatzmitteltechnologie am ersten Tag wurde an den darauffolgenden Tagen der Schwerpunkt sowohl auf den Bau von Straßen, Brücken und Eisenbahnwegen sowie deren Schutz und Instandsetzung als auch auf Bauwerksinjektionen, Bauwerksabdichtungen, Bodenbeschichtungssystemen sowie Lösungen zur Fliesenverlegung und für Nassräume gelegt. Die Vorträge von Experten der MC wurden kombiniert mit Praxisvorführungen durch die MC-Anwendungstechnik. Das abwechslungsreiche Programm stieß auf ein sehr positives Feedback der Teilnehmer und gab Anstöße zum intensiven Know-how-Austausch.

MC-Bauchemie verfügt über langjährige Geschäftsbeziehungen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent und ist seit einigen Jahren mit eigenen Gesellschaften in Ghana und Guinea sowie seit Ende 2018 auch in Äthiopien vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.