PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758379 (MBS Software GmbH)
  • MBS Software GmbH
  • Römerstr. 15
  • 47809 Krefeld
  • http://www.mbs-software.de
  • Ansprechpartner
  • Nils-G. Fritz
  • +49 (2151) 7294-0

MBS stellt drei neue Universal Gateways mit jeweils zwei integrierten Protokoll-Hardware-Adaptern in einem kompakten Gerät vor

Durch die Integration der Adapter entfällt der sonst übliche externe Buskoppler und der Aufwand einer Verkabelung sinkt

(PresseBox) (Krefeld, ) Krefeld, 30. September 2015 – Mit der neuen Produktfamilie „multi“ erweitert der Gebäudeautomations-Spezialist aus Krefeld sein Gateway-Portfolio um drei vielseitige und upgradefähige Geräte.

In den drei neuen MBS Gateways sind die folgenden Protokoll-Hardware-Adapter bereits integriert: PROFINET+M-Bus, PROFINET+KNX oder PROFINET+LON. Durch die integrierten Adapter entfallen die sonst üblichen externen Buskoppler und der Aufwand einer Verkabelung sinkt. Dies ermöglicht außerdem eine schnellere Aufschaltung auf serielle oder netzwerkbasierte Kommunikationsprotokolle.

Mit dem integrierten M-Bus-Treiber besteht die Möglichkeit eines automatischen Scans der M-Bus-Zähler: Nach einem M-Bus-Scan kann über das Webinterface die M-Bus-Projektierung weitgehend automatisch erzeugt werden. Autoconfig für BACnet, PROFINET und Modbus: Aus den erkannten M-Bus-Datenpunkten können je nach Gateway sowohl BACnet- als auch PROFINET- als auch Modbus- Projektierungen generiert werden.

Webinterface

Die neuen multi Gateways verfügen über ein neues Webinterface zur Konfiguration und Analyse. Dieses vereinfacht die Konfiguration der Geräte erheblich und ermöglicht damit eine schnellere Inbetriebnahme. Zusätzlich bietet das Webinterface die Möglichkeit, die verschiedenen Upgrade-Möglichkeiten der MBS Gateways zu nutzen, beispielsweise die Freischaltung auf bis zu 2.500 Datenpunkte.

Durch die Freischaltung der Dropbox-Option können unter anderem Trenddaten aufgezeichnet und intelligente Backups der Gateway-Konfiguration erstellt werden. Diese Option bietet sich auch als Basis für redundante Systeme an.

Des Weiteren besteht über das Webinterface die Möglichkeit, die Konfigurationsdateien des Gateways direkt zu bearbeiten. Ein Download und anschließender Upload ist nicht erforderlich – die Speicherung der Konfiguration erfolgt permanent auf dem Gateway.

Die Web-Services-Schnittstelle kann zusätzlich zu den jeweiligen Treibern aktiviert werden und wird z.B. dazu genutzt, um das MBS Gateway mit der MBS App „UGW Remote“ zu bedienen oder einfach um Datenpunkte über einen HTTP/HTTPS-Zugriff abzufragen.

Bei einer Umsetzung nach BACnet erstellen die Geräte selbstständig EDE-Dateien der aktuell konfigurierten Server-Datenpunkte. Diese können vom Gateway über den Webserver geladen werden.

BACeye - zur Visualisierung und Analyse von BACnet-Netzwerken

Zur Visualisierung und Analyse von BACnet-Netzwerken werden den MBS BACnet Gateways Lizenzen für BACeye in einer speziellen Lizenz zum uneingeschränkten Zugriff auf MBS-Geräte als USB-Karte beigelegt. BACeye – der BACnet Explorer von MBS ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die BACnet-Geräte und deren Objekte und Eigenschaften. Zusätzlich lassen sich unter anderem EDE-Dateien („BACnet-Datenpunktlisten") erzeugen, Trendlogdaten auslesen, grafisch darstellen und exportieren. Ebenso können Zeitschaltpläne übersichtlich dargestellt und verändert werden. Typische Einsatzfälle von BACeye sind die Inbetriebnahme von BACnet-Installationen, die Analyse bei beobachteten Problemen sowie die Überwachung und Bedienung von BACnet-Geräten.

Außergewöhnliche Vielseitigkeit und Flexibilität

Die neuen multi-Geräte basieren auf der gleichen Produktplattform wie die erst kürzlich vorgestellten Gateways pico, nano, micro, XL und XXL und bieten daher eine außergewöhnliche Vielseitigkeit und Flexibilität für die Anpassung an veränderte Anforderungen – dieser Vorteil führt zu besonders niedrigen Gesamtkosten: Eine Neuanschaffung für ein Gateway entfällt, da aufgrund der Anpassungsfähigkeit neue Funktionen einfach freigeschaltet werden können. „Die neuen MBS multi Gateways verfügen damit über zahlreiche Funktionen, die unsere Kunden dabei unterstützen, Ausfallzeiten zu reduzieren, Integrationszeiten zu verkürzen und langfristig Kosten zu senken.“, erklärt Nils-G. Fritz, COO der MBS GmbH.

Weitere Produktdetails: Features

Alle wichtigen Kommunikationsprotokolle sind für die Geräte verfügbar, sie bieten damit für jede Anforderung eine passende Lösung. Auf Wunsch werden auch herstellerspezifische Kommunikationsprotokolle umgesetzt.
Die Gateways verfügen über eine Echtzeituhr sowie optional über eine Speicherkarte, mit der z.B. Trendlogdaten aufgezeichnet werden können. Der ARM9 Prozessor bietet maximale Leistung, sodass ein Verarbeiten von Daten zu allen zentralen Einsatzzwecken möglich ist.

Die neuen MBS Gateways der multi-Produktfamilie sind ab sofort bei MBS in Krefeld verfügbar. Weitere Infos unter: www.mbs-ugw.de

MBS Software GmbH

Aus Interoperabilität entspringt Effizienz!

MBS ist seit fast 30 Jahren mit seiner Hard- und Software einer der Innovatoren der Industrie- und Gebäudeautomation und unterstützt seine Kunden bei der Lösung ihrer technischen Anforderungen.

Mit seiner neuen Gateway-Produktplattform bietet MBS seinen Kunden und Partnern eine außergewöhnliche Vielseitigkeit und Flexibilität für die Anpassung an veränderte Anforderungen - dieser Vorteil führt zu besonders niedrigen Gesamtkosten.

Des Weiteren bietet MBS Rundum-Service, maßgeschneiderte Software- und Hardware-Entwicklung, OEM-Produkte, Beratung, Schulung und Support sowie eine Inbetriebnahme vor Ort.

Seit 1999 ist die MBS GmbH Mitglied der BACnet Interest Group Europe, unterstützt aktiv die Verbandsarbeit und bietet Schulungen und Beratungen zu diesem wichtigen Standard für die Gebäudeautomation an.

Als Hersteller bieten wir Ihnen umfassendes Know-how und eine große Produktauswahl, die all Ihren Anforderungen entspricht - Made in Germany.

Weitere Informationen unter www.mbs-software.de