Spatenstich für Hallenneubau

Baubeginn für die neue Spritzguss-Halle bei der toolcraft AG.

Vor Ort beim Spatenstich in Georgensgmünd
(PresseBox) ( Georgensgmünd, )
Die Verbundenheit mit der Region hat für Toolcraft einen ebenso großen Stellenwert wie Innovationen und die damit einhergehende Investitionsbereitschaft. Das beweist aktuell der Hallenneubau für den Kunststoffspritzguss. Der Spatenstich am Standort Georgensgmünd fand aufgrund der aktuellen Situation als hybride Veranstaltung statt.

Virtueller Spatenstich mit Bürgermeister und Landrat

Aufgrund der stetig wachsenden Auftragslage bei der toolcraft AG hat sich die Geschäftsleitung für den Bau einer neuen Halle entschieden. Hier werden rund 30 Spritzgießanlagen und verschiedene Büroräume untergebracht sein. Nach längerer Planung und Vorbereitung startete nun die Bauphase mit dem ersten Spatenstich auf dem Firmengelände des mittelständischen Familienunternehmens in Georgensgmünd. Zu dem Ereignis waren Ben Schwarz, Bürgermeister von Georgensgmünd, und Herbert Eckstein, Landrat des Landkreises Roth, virtuell zugeschaltet und konnten so die Veranstaltung verfolgen. „Die Gemeinde Georgensgmünd und der Landkreis Roth bieten uns seit vielen Jahren sehr gute Rahmenbedingungen“, so Bernd Krebs, Vorsitzender des Aufsichtsrats und Gründer von Toolcraft. Deshalb war es ihm ein persönliches Anliegen, den Verantwortlichen für die Unterstützung zu danken. Vor Ort auf der Baustelle waren unter anderem Karlheinz Nüßlein, Vorstand Personal und Produktion bei Toolcraft und Thomas Lender, Bereichsleiter im Spritzguss bei Toolcraft sowie Vertreter des Bauunternehmens und der Architekt. „Toolcraft bietet immer eine Perspektive, Dinge zu verändern. Und jetzt haben wir die Gelegenheit, mit dem Bau der neuen Halle weiter zu wachsen“, so Thomas Lender. Die Fertigstellung der Kunststoffspritzgießerei ist für Ende des Jahres geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.