Mittelfrankens Beste

Auszubildende der toolcraft AG beenden Ausbildung mit Bestnoten

(PresseBox) ( Georgensgmünd, )
Die Toolcraft-Auszubildenden Lukas Wohlrab und Jonathan Krauß beendeten 2020 ihre Ausbildung mit einer Eins vor dem Komma und holten zudem den Titel als Mittelfrankens Jahrgangsbeste ihres Berufsbilds nach Georgensgmünd und Spalt.

Bestens gewappnet für die Zukunft

Lukas Wohlrab startete 2016 eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Werkzeugmechaniker Fachrichtung Formtechnik am Toolcraft-Standort Spalt. Seine IHK-Abschlussprüfung legte er nun erfolgreich mit 95 von 100 Punkten ab. Friedrich Schmidt, der Lukas‘ Ausbildung begleitet hat, sich aber inzwischen im wohlverdienten Ruhestand befindet, ist begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass sich der Fleiß unserer Azubis ausgezahlt hat. Nicht nur ich als Ausbilder bin sehr stolz, das ganze Team freut sich über den Erfolg".

Auch Jonathan Krauß, der seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker am Hauptsitz Georgensgmünd absolviert hat, beendete seine Prüfung mit sehr guten 98 von 100 Punkten. Mit der IHK-Zusatzqualifikation „Additive Fertigungsverfahren“, die er im Rahmen seiner dreieinhalbjährigen Berufsausbildung abgelegt hat, ebnete er sich zudem den Weg für eine Übernahme in der Additive Fertigung bei Toolcraft. Mit dem dualen Fernstudium zum Anwendungstechniker für Additive Verfahren/Rapid-Technologien, das er im November begonnen hat, möchte er sich nun weiter auf die Arbeit mit additiven Fertigungstechnologien spezialisieren.

Ausbildung bei Toolcraft

Bei Präzisionsteilehersteller Toolcraft nimmt die Ausbildung eigener Fachkräfte seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert ein. Der Einsatz zukunftsweisender Fertigungsverfahren wie dem Bau von Roboteranlagen und dem Einsatz additiver Fertigungsverfahren machen es umso wichtiger, Nachwuchstalente bereits im Rahmen ihrer Ausbildung für die hohen technologischen Anforderungen und damit für eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu wappnen. Aktuell durchlaufen 56 Jugendliche eine Ausbildung bei Toolcraft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.