embedded world 2013: MAZeT kooperiert mit der Phoenix Contact Gruppe am Gemeinschaftsstand 446 in Halle 1

Embedded Computing trifft auf Farb- und Spektralsensorik

Electronic Engineering und Manufacturing Services von MAZeT am Stand 446 in Halle 1 auf der embedded world 2013 / Foto: MAZeT GmbH (PresseBox) ( Jena, )
Die MAZeT GmbH - Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister für Embedded Computing-Lösungen und Optoelektronik aus Jena - präsentiert sich im neuen Corporate Design auf der Embedded World 2013 in Nürnberg auf dem Gemeinschaftsstand mit Phoenix Contact, KW-Software und SÜTRON electronic in Halle 1 am Stand 446. Die MAZeT zeigt ihr umfassendes Dienstleistungs-Portfolio zur Entwicklung und Fertigung innovativer Medizinelektronik, Analytik und industrielle Messtechnik. Dabei spielen die Lösungen im Applikationsfeld LED-Lichtsteuerung mit der JENCOLOR-Farb- und Spektralsensorik eine wichtige Rolle.

MAZeT präsentiert ihre technische Kompetenz am Beispiel von Referenzprojekten, die das Unternehmen gemeinsam mit Kunden in den vergangenen Monaten entwickelte und in Serie liefert. Den Schwerpunkt bilden Embedded Computing Lösungen.

Ein neues Kundenprodukt diente der Flüssigkeitsanalyse. Der Kunde beauftragte MAZeT mit der kompletten Geräteentwicklung inklusive Fertigung für seine neue Generation eines Spektralphotometers. Der eingebaute JENCOLOR-Multispektralsensor MMCS6 erlaubt die Messung einer Vielzahl von Wasserparametern mit hoher Präzision. Per Bluetooth überträgt das mobile "PrimeLab"-Messgerät die Werte an einen PC, der die komfortable Auswertung und Verwaltung ermöglicht.

Ein weiteres Projekt nutzt PCI Express zur Datenübertragung über eine lange Distanz. Darüber hinaus wird die MAZeT ihr Entwicklungs-Know-how rund um Android zur Anwendung in neuen Kundenprojekten anbieten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.