PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755757 (MAXXSPINE Ltd.)
  • MAXXSPINE Ltd.
  • Große Hub 3a
  • 65344 Eltville am Rhein
  • http://www.maxxspine.de
  • Ansprechpartner
  • Britta Jensen
  • +49 (6124) 725729-75

Einladung: Vorträge und Workshops auf dem 8. Berliner Wirbelsäulenkongress am 25.09.2015

Thema: Degenerative und entzündliche Erkrankungen an HWS, BWS und LWS – wann operativ, wann konservativ?

(PresseBox) (Bad Schwalbach, ) Die Partnerunternehmen der Maxxspine Limited, Arthrovision GmbH und Evospine GmbH, stellen im Rahmen des 8. Berliner Wirbelsäulenkongresses zwei Ihrer Produkte vor: DiscMaxx Hydrogel und Evospine Stab-Schrauben-System.

DiscMaxx HydroGel ist ein System zur Nukleusaugmentation mit Hydrogel-Implantaten, das erkrankte Bandscheiben wieder hydriert, den pH-Wert neutralisiert und die Schmerzen lindert. Der Vortrag und Workshop zum Thema „lumbaler diskogener Schmerz - minimalinvasive Versorgung mit dem DiscMaxx HydroGel™ Implantat“ werden durch Herrn Professor Dr. Stephan Becker, orthopädischer Chirurg aus Wien, mit den europaweit größten Erfahrungen zu dem vorgestellten Produkt gehalten. Fragen rund um die Indikationsstellung und Abrechnung können im Rahmen des Workshops behandelt werden.

Evospine ist ein perkutanes Stab-Schrauben-System, dass durch die Spezialschrauben sowohl in der Orthopädie, Unfallchirurgie als auch der Neurochirurgie vielfältig einsetzbar ist. Dieses System wird Herr Dr. Andreas Becker, orthopädischer Chirurg aus Berlin im Rahmen eines Workshops mit dem Thema „Evospine, komplexe Trauma-Versorgung an der BWS mit Korrektur-Schraube und Zement-Applikationen“ genauer beleuchten.

Der Kongress bietet die Gelegenheit an einem Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Interessenten und Mitarbeitern zu den Produkten DiscMaxx Hydrogel und Evospine Stab-Schrauben-System teilzunehmen.

Bei Interesse an den Produkten und der Teilnahme an den Workshops steht Frau Britta Jensen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Kongressübersicht:
8. Berliner Wirbelsäulenkongress
Degenerative und entzündliche
Erkrankungen an HWS, BWS und LWS
– wann operativ, wann konservativ?

25. und 26. September 2015
Berlin-Brandenburgische Akademie
der Wissenschaften Gendarmenmarkt

mit 12 Punkten von der Ärztekammer Berlin zertifiziert.

Ansprechpartnerin:
Britta Jensen
Fon +49 (0) 6124 725 729-75
Fax +49 (0) 6124 725 729-40
Mail b.jensen@maxxspine.de