Schutz vor Auslesung von Kartendaten...

RFID Schutzhuelle (PresseBox) ( Viersen, )
Schutz vor Auslesung von Kartendaten bietet die RFID-Schutzhülle von MAXICARD. Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um die Kompromittierung von Sicherheitscodes bei einigen RFID-Technologien, bietet MAXICARD eine robuste und langlebige Kartenhülle zum Schutz vor unautorisiertem Auslesen einer RFID Karte an.

Der spezielle Aufbau der Kartenhülle schützt die innenliegende Transponderkarte (13,56 Mhz) wirkungsvoll vor dem Auslesen der darauf gespeicherten Informationen. Der transparente Rahmen erlaubt dabei weiterhin eine visuelle Überprüfung von Fotoausweisen und beugt gleichzeitig einem versehentlichen Herausfallen der Karte vor.

Für einen autorisierten Lesevorgang muss die Transponderkarte nicht aus der Schutzhülle herausgenommen werden. Es genügt ein einfaches "Wegklappen" der Karte von der metallischen Unterseite, die das elektromagnetische Feld, welches durch Lesegeräte erzeugt wird, abblockt. Für eine bequeme und offene Trageweise verfügt die Schutzhülle über einen Bügel, an dem Lanyards, Clips oder anderes Zubehör befestigt werden kann. Die RFID-Schutzhülle wird dabei immer vertikal getragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.