Die Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH erweitert die Niederlassung Düsseldorf in hochwertigem Sichtbeton.

Zusammen mit dem Sichtbetonspezialisten Mathies GmbH aus Pommerby setzt Doka dabei eine besondere Spannstellentechnik ein.

Pommerby, (PresseBox) - Die Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH ist einer der weltweit führenden Komplettanbieter von Schalungslösungen und Dienstleistungen. Bekannt ist der Schalungshersteller bei seinen Kunden für Innovation und hohe technische Kompetenz. Diese Eigenschaften nutzte die Doka- Niederlassung Düsseldorf nun auch bei der Erweiterung des eigenen Verwaltungsgebäudes im niederrheinischen Viersen.

Der Anbau ist großzügig geplant und verfügt über ein großes Raumvolumen mit extravagant verlaufenden Fensterflächen. Die hohen Räume schaffen eine befreite Atmosphäre. Durch die Sichtbetonflächen ist den Doka Mitarbeitern das Thema ihrer Arbeit jederzeit präsent.

Besonders hervorgehoben sind die Spannstellen und deren Verschluss. Hier bedienten sich die Doka-Schalungstechniker des Spezialisten Mathies, der durch hochwertige Sichtbeton-Schalungsspreizen für scharfkantige Spannstellen sorgte.

Durch den besonderen Verschluss der Spannstellen wird das Bild eines selbstbewussten, dynamischen Unternehmens abgerundet: In einem exakten Spannstellenraster sind die Öffnungen mit Edelstahlkonen verschlossen, die die Gravur des Doka-Logos tragen. Von den glänzenden Blickfängern reflektiert es dem Betrachter :
„Doka. Die Schalungstechniker.“

Maro GmbH

Die Mathies GmbH mit Sitz in Pommerby an der Ostsee ist Spezialist für Betonbauzubehör für Objekte, die in Sichtbeton ausgeführt werden. Der mittelständige Nischenanbieter vertreibt seine Produkte über ein bundesweites Händlernetz.

Produkte der Mathies GmbH kamen unter anderem bei folgenden Bauobjekten zum Einsatz : LTU-Arena Düsseldorf, Gedenkstätte Bergen Belsen, Capricorn – Bürokomplex Düsseldorfer Medienhafen, International School Düsseldorf, Hochwasserschutzwand Köln.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.