PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 845081 (Materna Information & Communications SE)
  • Materna Information & Communications SE
  • Voßkuhle 37
  • 44141 Dortmund
  • http://www.materna.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Siepe
  • +49 (231) 5599-168

Mit Zauberei schneller zum Social Collaboration-Intranet

Wizdom für SharePoint und Office 365 beschleunigt Cloud-basiert innovative Intranet-Projekte

(PresseBox) (Dortmund, ) Für eine schnelle Realisierung von SharePoint-Projekten bietet Materna ab sofort die von Webtop A/S entwickelte Lösung Wizdom inklusive ergänzenden Implementierungs- und Beratungsleistungen an. Wizdom versteht sich als eine Art Baukasten für ein „Intranet out of the box“. Über 50 vordefinierte Best Practice-Bausteine und Assistenten sorgen dafür, dass Unternehmen ein SharePoint-basiertes Social Collaboration-Intranet innerhalb weniger Wochen realisieren. Aber auch der laufende Betrieb des SharePoint-Intranets wird mit Wizdom komfortabler und effizienter.

Wizdom wird als eigenständiges Produkt angeboten und ist eine Ergänzung zu Microsoft SharePoint und Office 365. Hiermit können Kunden ein individuell angepasstes SharePoint-basiertes Intranet umsetzen und effizienter betreiben. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Intranet-Projekt ergibt sich jedoch eine erhebliche Zeit- und damit Kostenersparnis. Grundlage sind die zahlreichen vorgefertigten Komponenten, durch die sich Projekte für digitale Arbeitsplätze oder Social Collaboration-Plattformen deutlich einfacher umsetzen lassen.

Da Wizdom auch in der Cloud läuft und in Office 365 integriert ist, eignet sich die Lösung ideal für ein Cloud-basiertes Intranet. Darüber hinaus kann die Lösung im eigenen Rechenzentrum oder in der Azure-Cloud betrieben werden. Entsprechend flexibel sind die Abrechnungsmodelle für Wizdom: Die Nutzung erfolgt nach einem Software as a Service-Modell und wird monatlich bezogen auf die Anzahl der User abgerechnet.

Beispiele für Wizdom-Funktionen im Detail

Vordefinierte und leicht anpassbare Komponenten sind die Grundlage von Wizdom, um SharePoint-Intranet-Projekte schnell und risikoarm durchzuführen und die Gesamtlösung später effizient zu betreiben. Bausteine aus über 50 Best Practice-Templates helfen dabei, Anforderungen aus Fachbereichen effizient umzusetzen. So hilft beispielsweise ein Assistent dabei, das Corporate Branding zu realisieren: Der Design-Wizard ermöglicht es, Farben, Schriftarten und Logos zu ändern und damit das Branding automatisch auf allen Websites auszurollen. Darüber hinaus wird mit Wizdom das gesamte Office 365-Intranet in einem Responsive Design verfügbar, sodass Inhalte auch auf allen mobilen Geräten zugänglich werden.

Für den laufenden Betrieb bietet Wizdom eine eigene News-Engine zum Aufbau eines Nachrichtenportals sowie weitere Funktionen für ein zentrales Content-Management. Unterstützt werden verschiedene Versandarten und Kommunikationswege für News, eine Rich Media-Integration sowie Kommentarfunktionen. Die Informationsverteilung im gesamten Intranet wird dadurch erheblich komfortabler und gleichzeitig attraktiver für den Empfänger. Außerdem sind vielfältige Social Collaboration-Funktionen verfügbar, die eine weitergehende Vernetzung von Mitarbeitern ermöglichen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die zahlreichen administrativen Funktionen, wie ein Formular-Designer oder das zentrale Configuration-Center, von dem aus Intranet-Verantwortliche die Plattform steuern.

Zum Kennenlernen der Plattform bietet Materna eine Online-Demo, die individuell gebucht werden kann unter: www.materna.de/wizdom.

Website Promotion

Materna Information & Communications SE

Als führender IT-Dienstleister beschäftigt Materna europaweit rund 1.700 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von 210 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppe sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.