PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 106222 (Masterflex Group)
  • Masterflex Group
  • Willy-Brandt-Allee 300
  • 45891 Gelsenkirchen
  • http://www.masterflexgroup.com/
  • Ansprechpartner
  • Stephanie Kniep
  • +49 (209) 97077-44

Masterflex AG startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2007: Umsatz: +16,1%, EBIT +15,3%, Nettoergebnis +13,5%

Vorstand bekräftigt Prognose für 2007: Umsatz +10-20%, EBIT +6-12%

(PresseBox) (Gelsenkirchen, ) Die Masterflex AG (ISIN DE0005492938), Technologieführer bei der Verarbeitung von Spezialkunststoffen, ist sehr gut ins Geschäftsjahr 2007 gestartet.

Der Konzernumsatz wuchs im ersten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 16,1 Prozent auf 32,4 Mio. EUR. Der Konzerngewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) entwickelte sich weiterhin hervorragend und wurde um 13,6 Prozent auf 4,1 Mio. € gesteigert

Der Konzerngewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) wuchs ohne Berücksichtigung einer zum 31.12.2006 vorgenommenen Firmenwertabschreibung um 15,3 Prozent auf 3,4 Mio. €. Damit liegt die Masterflex AG über dem Prognosekorridor für das Gesamtjahr von +6 bis +12 Prozent. Nach dem guten Start ist das Unternehmen bezüglich der weiteren Geschäftsentwicklung optimistisch. Der Konzernnettogewinn erhöhte sich um 13,5 Prozent auf 1,8 Mio. € (Q1 2006: 1,6 Mio. €). Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,41 € (+ 13,9 Prozent).

Wachstumstreiber waren die innovativen Produkte im Geschäftsfeld High-Tech-Schlauchsysteme und die starke Expansion im Bereiche Mobile Office Systeme. Das Geschäftsfeld Advanced Material Design entwickelte sich zufriedenstellend und wird im Jahresverlauf weiter wachsen. In der Medizintechnik wurden im 1. Quartal 2007 Maßnahmen eingeleitet, um die Ertragssituation mittelfristig zu verbessern.

Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet der Vorstand der Masterflex AG die Fortsetzung der erfolgreichen Konzernentwicklung, auch im Hinblick auf den erfreulichen Jahresbeginn. Der Vorstand der Masterflex AG bekräftigt die Prognosen und erwartet ein Konzernumsatzplus von 10 bis 20 Prozent und einen Zuwachs des Konzern-EBIT von 50 bis 60 Prozent, bzw. operativ von 6 bis 12 Prozent (ohne Berücksichtigung der Firmenwertabschreibung).

Download Quartalsbericht 1/2007: http://www.masterflex.de/... .

Masterflex Group

Die Masterflex AG ist der Spezialist für die effektive Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme aus innovativen High-Tech-Kunststoffen.

Das Unternehmen hat mit zahlreichen Innovationen weltweit neue Standards gesetzt.

Die Masterflex AG nutzt ihr herausragendes Know-How über High-Tech-Spezialkunststoffe und deren effiziente Verarbeitung auch für die Suche nach weiteren Anwendungsmöglichkeiten.

Neben dem Kerngeschäft ist das Unternehmen im Bereich der Oberflächentechnik und klimaneutraler Mobilitätslösungen, unter anderem mit eigenen Brennstoffzellensystemen, tätig.

Über weitere Tochtergesellschaften werden medizintechnische Produkte und innovative Lösungen für das mobile Büro angeboten.