PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376118 (Masterflex Group)
  • Masterflex Group
  • Willy-Brandt-Allee 300
  • 45891 Gelsenkirchen
  • http://www.masterflexgroup.com/
  • Ansprechpartner
  • Jutta Born
  • +49 (209) 97077-17

Chemieschläuche der Masterflex AG - ein Garant für lange Standzeiten

(PresseBox) (Gelsenkirchen, ) Da, wo herkömmliche Schläuche bei der Absaugung von aggressiven Dämpfen schnell aushärten, brüchig werden oder sich gar auflösen und somit ihre Funktionalität verlieren, erzielen Master-Clip TEFLON H®-Schläuche der Masterflex AG extrem lange Standzeiten.

In Chemieanlagen, bei der Farbnebelabsaugung, in der Lack-, Holz- und Papierindustrie, in der pharmazeutischen Industrie: überall stellt die Absaugung von aggressiven, gasförmigen Medien eine große Herausforderung. Oftmals werden ungeeignete, herkömmliche Produkte eingesetzt, die nur eine unzureichende Lebensdauer der Schläuche erreichen.

Master-Clip TEFLON H®-Schläuche der Masterflex AG wurden eigens für die Absaugung von aggressiven Dämpfen im Mitteltemperaturbereich entwickelt. Die Schläuche zeichnen sich durch ihre hervorragende Chemikalienbeständigkeit aus, sind kälte- und hitzefest, witterungsbeständig und UV- und ozonfest. Darüber hinaus bieten sie aufgrund der extremen Flexibilität, der extremen Stauchbarkeit (ca. 1:4) sowie kleinster Biegeradien vielfältigste Verwendungsmöglichkeiten in vielen Industriebereichen.

Das antiadhäsive innere Wandungsmaterial sorgt für einen optimalen Mediendurchfluss in den Schläuchen. Durch die außen liegende Klemmprofilspirale sind sie zusätzlich weitgehend vor äußerem Verschleiß geschützt.

In mehreren Anwendungsfällen werden Master-Clip TEFLON H®-Schläuche zum Beispiel für die Absaugung von aggressiven Dämpfen bei der Herstellung von Klebefolien eingesetzt. Dabei entstehen lösemittelhaltige Dämpfe, die bislang mit herkömmlichen PVC-Schläuchen abgesaugt wurden. Aufgrund der zügigen Aushärtungsprozesse und der damit entstehenden Brüchigkeit mussten die PVC-Schläuche sehr häufig ausgetauscht werden. Teure Produktionsstillstände waren die Folge.

Die technischen Vertriebsberater der Masterflex AG haben alternativ die Verwendung von Master-Clip TEFLON H® - Schläuchen empfohlen. Die antiadhäsive Innenwandung sowie die hervorragende Chemikalienbeständigkeit boten eine um ein vielfaches längere Lebensdauer als alle anderen bisher verbauten Schläuche. Selbst bei Temperaturen bis +175 °C (bzw. kurzzeitig +190 °C) bieten sie den besten Schutz bei der Absaugung von aggressiven Medien.

Lieferbar sind Master-Clip TEFLON H®-Schläuche in den Durchmessern DN 38 - DN 2000. Nahezu alle Zwischenabmessungen sowie Sonderausführungen mit Edelstahl-Klemmprofil sind auf Anfrage vom Hersteller lieferbar. Entsprechende Anschlusselemente bietet die Masterflex AG selbstverständlich mit an.

®Teflon ist markenrechtlich geschützt für E.I. du Pont de Nemours and Company oder eine ihrer Konzerngesellschaften

Masterflex Group

Die Masterflex AG aus Gelsenkirchen ist Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Schlauch- und Verbindungssysteme aus innovativen High-Tech-Kunststoffen, Geweben und Folien. Ein wichtiges Unternehmensziel ist es, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von High-Tech-Materialien zu eruieren und in neue kundenorientierte Produkte umzusetzen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 hat die Masterflex AG eine enorme Produktions- und Verarbeitungskompetenz aufgebaut. Masterflex beherrscht die gesamte Prozesskette: von der Basisforschung und dem Einsatz der Werkstoffe über die Entwicklung eigener Fertigungsverfahren bis hin zur Produktion und dem Vertrieb von Schläuchen und Verbindungssystemen. Mit dieser Kompetenz ist das Unternehmen heute in vielen Bereichen Technologieführer, der mit zahlreichen Innovationen weltweit neue Standards setzt.