Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1108913

mk Technology Group Ampèrestraße 18 53844 Troisdorf, Deutschland https://www.mk-group.com
Ansprechpartner:in Herr Werner Weber +49 228 4598440
Logo der Firma mk Technology Group

Zuverlässige Fördertechnik für RBTX Low-Cost-Automation

Die mk Technology Group ist neuer Partner auf dem Igus RBTX Marktplatz für preiswerte Automation. Das Ziel von mk ist es den Low-Cost-Gedanken und die Kunden mit einfacher und zuverlässiger Fördertechnik zu unterstützen.

(PresseBox) (Troisdorf, )
RBTX.com von igus ist der Online-Marktplatz für Low-Cost-Automation, der Anwender und Anbieter von Robotik-Komponenten einfach und schnell zusammenbringt. Der Begriff Low-Cost-Automation steht für einfache und preiswerte Automatisierung. Der Marktplatz bietet alles, was Sie für eine kostengünstige Prozessautomatisierung benötigen aus einer Hand: eine vielfältige Auswahl an Robotern und Greifer-Komponenten, Initiatoren, Beleuchtungen und Bildverarbeitungs-Komponenten, Linearachsen und Förderbänder, sowie die darauf abgestimmte Steuerung und Software. Anwender können sich ihre individuelle Robotik-Lösung zusammenstellen, die ihren Anforderungen und ihrem Budget entspricht, Kompatibilität garantiert.

Ab sofort ist auch die mk Technology Group Teil des RBTX-Marktplatzes. Der Experte für Fördertechnik und Systemprofile will mit seiner Partnerschaft einen aktiven Beitrag für eine preiswerte Automatisierung leisten. Angeboten wird eine Auswahl an low-cost Förderbändern, die für jede Anwendung, insbesondere in Vision-gestützten Prozessen eine passende Variante bietet.

„Wir versprechen uns von der Partnerschaft einen lebendigen Austausch mit Unternehmen, die bezahlbar ihre Prozesse automatisieren wollen und bieten kompetente Unterstützung im Bereich der Zu- und Abführung von Produkten.“, sagt Andreas Junkersdorf, Vertriebsleiter D/A/CH bei mk.

Die Gurtförderer sind in modularer Aluprofil-Bauweise konstruiert und für den Transport verpackter und unverpackter Stückgüter, ohne besondere Anforderung an deren Lage, Position oder Produktauflagegeometrie geeignet. Die beidseitig verlaufenden Systemnuten im Bandkörper erlauben die problemlose Fixierung am Maschinengestell sowie das Befestigen von Seitenführungen, Initiatoren oder sonstigem Zubehör.

Es stehen Förderer von 100 bis 400 mm Breite und bis zu 2000 mm Länge zur Auswahl und es sind maximale Gesamtlasten von 30 kg und Geschwindigkeiten von bis zu 42 m/min. möglich. Bei Varianten mit Motoschutzschalter fungiert dieser als Roboter-Schnittstelle für eine einfache Start/Stop-Funktion und bietet die Sicherheit einer vollständigen Maschine. Varianten mit Frequenzumrichter sind dagegen in voreingestellten Geschwindigkeiten, vorwärts und rückwärts regelbar.

>>> Zum RBTX-Marktplatz

Werden weitreichendere Varianten mit vielfältigeren Längen und Breiten oder Zubehör, wie Seitenführungen, Bandständer oder alterative Gurte benötigt? Dann können diese problemlos direkt bei mk angefragt oder im QuickDesigner, dem Förderband-Konfigurator von mk konfiguriert werden.

Website Promotion

Website Promotion
Modularer Baukasten für die Fabrikautomation

mk Technology Group

Die mk Technology Group mit ihrem 1966 gegründeten Stammhaus Maschinenbau Kitz in Troisdorf bei Bonn, ist einer der führenden Anbieter von Profiltechnik, Fördertechnik und Systemlösungen für die Fabrikautomation. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit 490 Mitarbeitern rund 73 Mio. Euro Umsatz an ihren Standorten in Europa und Nordamerika. Auf Grundlage des eigenen Aluminiumprofilsystems als übergreifende Basistechnologie, bietet mk einen umfangreichen modularen Baukasten für den Maschinenbau und die Fabrikautomation. Das Leistungsspektrum der Profiltechnik umfasst das Aluminiumprofilsystem sowie Arbeitsplatzeinrichtungen, Schutzeinrichtungen und individuelle Maschinengestelle und Podeste. In der Fördertechnik bietet mk ein umfangreiches Sortiment an standardisierten Fördertypen, ergänzt um Lineartechnik für präzise Handlinganwendungen. Darüber hinaus steht mk seinen Kunden im Bereich der Systemlösungen von der Projektierung und Konstruktion, bis zur Realisierung und Inbetriebnahme kompletter Transfersysteme zur Seite. Zu den wichtigsten Zielbranchen von mk gehören der Maschinenbau, die Automobil-, Elektro-, Verpackungs-, Kunststoff-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.