Neues Markierwerkzeug für CNC-Bearbeitungszentren

Kostengünstige Lösung für die dauerhafte Kennzeichnung

BZ-Marker
(PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Die neuen Markierwerkzeuge "BZ-Marker" sind die kostengünstige Lösung für eine dauerhafte Kennzeichnung Ihrer Werkstücke direkt in Ihrem CNC Bearbeitungszentrum - ob mit oder ohne automatischen Werkzeugwechsel.

Durch die 12 mm bzw. 20 mm Weldon-Werkzeugaufnahme oder durch eine entsprechende Spannzange können die BZ-Marker einfach neben anderen Werkzeugen wie zum Beispiel Bohrköpfen oder Fräsern im CNC-Bearbeitungszentrum integriert werden. Es wird weder Kühlschmiermittel noch Druckluft benötigt und das Werkzeug funktioniert sowohl mit, als auch ohne Spindeldrehung.

Markiert werden können verschiedenste Werkstoffe: Von Aluminium über Stahl, Bronze, Kupfer, Messing, Titan, Kunststoff, usw.

Selbst bei harten Materialien haben die BZ-Marker eine vielfach längere Standzeit wie ein Kennzeichnungsfräser. Durch eine hochwertige Lagerung und einen speziellen Aufbau ist es möglich, raue und glatte Oberflächen mit Unebenheiten zwischen 3 und 7 mm gleichmäßig und hochwertig zu markieren ohne dass ein manueller Höhenausgleich notwendig wird.

Die Markierung erfolgt durch eine Spezialnadel durch "Einritzen" und wird durch eine Kombination aus Materialverdichtung und Materialverdrängung erzeugt. Die meisten Werkzeugmaschinensteuerungen haben bereits Gravur Programme integriert.

Abhängig von Werkstoff und gewünschter Markiertiefe kann zwischen den vier verschiedenen Werkzeuggrößen S, M, L und XL gewählt werden. Abgestimmt auf die Oberflächenhärte kann das Werkzeug zusätzlich mit einem Hub von 20 mm individuell und stufenlos auf die gewünschte Kennzeichnungstiefe eingestellt werden. Die Länge der Werkzeuge ändert sich hierbei nicht.

Haben die BZ-Marker Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns eine E-Mail an marketing@markator.de oder besuchen Sie uns online unter www.markator.de. Wir beraten Sie gerne!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.