PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758925 (Maplesoft)
  • Maplesoft
  • Auf der Hüls 198
  • 52068 Aachen
  • http://www.maplesoft.com
  • Ansprechpartner
  • Anna HARDALOUPAS
  • +34 (666) 057-614

MAPLESOFT, Maple T.A. unterstützt nun den LTI-Standard

Einfache Integration in verbreitete KursmanagementsystemeMaple T.A. kann nun einfach in Kursmanagementsysteme, die LTI unterstützen, integriert werden

(PresseBox) (Aachen, ) MaplesoftTM, ein führendes Unternehmen bei Softwareprodukten für Forschung und Lehre im technischen Bereich, hat heute ein wichtiges Update von Maple T.A.TM, dem beliebten Werkzeug für Tests und Bewertungen, insbesondere in Kursen mit mathematischem Bezug, angekündigt. Maple T.A. ist ideal für den Einsatz in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) und unterstützt jetzt auch den LTI-Standard (Learning Tools Interoperability®). Dadurch lässt sich Maple T.A. leicht in Kursmanagementsysteme integrieren, die LTI verwenden. Maplesoft bietet offiziell die LTI-Konnektivität zu Canvas, Blackboard LearnTM, BrightspaceTM, MoodleTM und Sakai.

Die LTI-Fähigkeit erweitert die Konnektivitätsoptionen von Maple T.A. Maplesoft bietet außerdem spezielle Konnektoren für Blackboard und Moodle sowie eine Webservice-API für kundenspezifische Entwicklungen an, mit der sich Maple T.A. in praktisch jedes Kursmanagement- oder Lernmanagementsystem integrieren lässt. Die Integration von Maple T.A. in ein Kursmanagementsystem erlaubt es den Studierenden und den Dozenten, sich frei zwischen den beiden Umgebungen zu bewegen, wobei sie sich nur einmal anmelden müssen. Außerdem entsteht so für die Studierenden ein zentraler Zugangspunkt für ihre Aufgaben, unabhängig davon, in welchem System sie erstellt worden sind, mit einem konsolidierten Notenspiegel, sodass alle Noten der Studierenden an einem Ort verfügbar sind.

«Viele Dozenten wollen die fortschrittlichen Benotungsmöglichkeiten von Maple T.A. in ihren MINT-Kursen nutzen, aber gleichzeitig weiter die Kursmanagementsysteme ihrer Institution verwenden», erklärte hierzu Jonny Zivku, Maple T.A. Produktmanager bei Maplesoft. «Mit der LTI-Konnektivität ist es für die Institutionen nun noch einfacher, die fortschrittlichen Prüffunktionen von Maple T.A. direkt in die Umgebung zu integrieren, mit der sie die übrigen Aspekte ihrer Kurse verwalten.»

Die LTI-Konnektivität ist für alle Kunden, die Maple T.A. 10 und die Maple T.A. MAA Placement Test Suite einsetzen, kostenlos verfügbar und wird beim nächsten größeren Update in diese Produkte integriert.

Über Cybernet Systems Co., Ltd.

CYBERNET SYSTEMS in Japan bietet weltweit führende Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen CAE und IT an. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cybernet.co.jp/english/.

Website Promotion

Maplesoft

MaplesoftTM, eine Tochtergesellschaft der Cybernet Systems Co., Ltd. in Japan, ist ein führender Lieferant von Hochleistungs-Softwarewerkzeugen für Technik, Wissenschaft und Mathematik. Hinter den Produkten steht die Philosophie, dass Menschen mit großartigen Werkzeugen großartige Dinge schaffen können.

Zu den Kerntechnologien von Maplesoft gehören die weltweit fortschrittlichste Engine für symbolische Berechnungen und revolutionäre Techniken zur Erstellung physikalischer Modelle. Kombiniert ermöglichen diese Technologien die Schaffung modernster Werkzeuge für die Konstruktion, die Modellierung und die Simulation mit höchster Leistung.

Die Produkte von Maplesoft helfen dabei, Fehler zu vermeiden, Entwicklungszeiten zu verkürzen, Kosten zu sparen und bessere Ergebnisse zu erreichen. Das Maplesoft Produktsortiment umfasst MapleTM, die Umgebung für technische Berechnungen und Dokumentation, und MapleSimTM, ein Multi-Domain-Werkzeug mit höchster Leistung zur Modellierung und Simulation physikalischer Systeme.

Ingenieure, Wissenschaftler und Mathematiker setzen die Produkte von Maplesoft ein, um besser, schneller und kreativer zu arbeiten. Zu den Kunden von Maplesoft gehören Unternehmen wie Ford, BMW, Bosch, Boeing, NASA, die Canadian Space Agency, Canon, Motorola, Microsoft Research, Bloomberg und DreamWorks in den Branchen Automobilbau, Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Rüstungstechnik, Energie, Finanzdienstleistungen, Consumer-Produkte und Unterhaltung. Zusammen mit Toyota hat Maplesoft das Plant Modeling Consortium gegründet, um die Entwicklung neuer Konstruktionstechniken für den Automobilbau und verwandte Bereiche zu fördern.
Mehr erfahren Sie unter www.maplesoft.com.