Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 473347

MAPAL Dr. Kress KG Obere Bahnstr. 13 73431 Aalen, Deutschland http://www.mapal.com
Ansprechpartner:in Frau Mieke Schwenninger +49 7361 5853397
Logo der Firma MAPAL Dr. Kress KG

PerformanceMill Tangentialfräser mit ISO-Wendeschneidplatten

(PresseBox) ( Aalen, )
Die positiven Erfahrungen von MAPAL im Bereich der leistungsstarken ISO-Sonderfräswerkzeuge wurden umgesetzt in ein umfassendes Standardprogramm an Tangential-Fräswerkzeugen für unterschiedlichste Einsätze.

Die herausragenden Eigenschaften der Tangentialtechnologie kommen dabei allen Fräsertypen zugute. Reduzierte Schnittkräfte durch die positiven Schneidengeometrien verringern die erforderliche Antriebsleistung der Maschine und steigern dadurch die Energieeffizienz. Zusätzlich führt das weiche Schnittverhalten zu höheren Standzeiten. Außerdem können im Vergleich zum Einsatz üblicher ISO-Wendeschneidplatten konstruktiv mehr Schneiden in das Werkzeug eingebracht werden und das bei gleicher oder sogar höherer Stabilität des Grundkörpers.

Die PerformanceMill Fräser sind mit hochgenauen Plattensitzen ausgeführt und umfassen neben Plan- und Eckmesserköpfen auch Walzenstirn- und Scheibenfräser sowie die besonders innovativen Helixfräser für die Walzenstirn- und Bohrungsbearbeitung. Perfekt abgestimmte Schneidkantengeometrien und leistungsfähige Beschichtungen sind Grundmerkmale der Tangential-Wendeschneidplatten, die in zwei- oder vierschneidiger Ausführung erhältlich sind. Die zweischneidigen Ausführungen werden überwiegend mit PKD, PcBN und Keramik als Schneidstoff eingesetzt.

Kundennutzen auf einen Blick:
- Weiches Schnittverhalten sorgt für hohe Standzeiten
- Vierschneidige Wendeschneidplatten erhöhen die Wirtschaftlichkeit
- Perfekt abgestimmte Schneidkantengeometrien und leistungsfähige Beschichtungen für maximale Leistung
- Verbesserte Energieeffizienz durch reduzierte Leistungsaufnahme besonders beim Schruppen

MAPAL Dr. Kress KG

MAPAL ist spezialisiert auf Werkzeuge für die Bearbeitung kubischer Teile. Dazu bietet MAPAL das komplette Werkzeug-Know-how zur Bohrungsbearbeitung und zum Fräsen. Das Produktspektrum reicht von komplexen Sonderwerkzeugen bis zu leistungsfähigen Standardwerkzeugen.
Qualität, enger Kundenkontakt und frühzeitige Werkzeugentwicklungen auf die Anforderungen des Marktes sind Kernziele von MAPAL. Mehr als 3.500 Mitarbeiter in der MAPAL Gruppe erarbeiten jeden Tag neue und passende Bearbeitungslösungen. Tochtergesellschaften in mehr als 21 Ländern sorgen für schnellsten Vor-Ort-Service. Ergänzt wird das weltweite Angebot an Expertenwissen durch 25 Service- und Beratungsbüros.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.