Lineares Aussteuerwerkzeug LAT-balance mit Unwucht- und Fliehkraftausgleich

Hohe Drehzahlen bei gleichzeitig großem Aussteuerhub und höchste Qualitätsansprüche erfüllt der neue LAT-balance von MAPAL. (PresseBox) ( Aalen, )
Mit dem neuen linearen Aussteuerwerkzeug LAT-balance komplettiert MAPAL die Produktpalette der mechatronischen Aussteuerwerkzeuge. In Verbindung mit der TOOLTRONIC® wird die Lücke zwischen Linear-Aussteuerwerkzeugen (LAT) mit großem Hub und angepassten Drehzahlen sowie Exzenter-Aussteuerwerkzeugen (EAT) mit hohen Drehzahlen und angepasstem Hub geschlossen. Der LAT-balance erfüllt die Forderungen der modernen Zerspanung nach hohen Drehzahlen bei gleichzeitig großem Aussteuerhub und höchsten Qualitätsansprüchen. Ermöglicht wird diese Kombination durch die Fähigkeit, die Unwucht und die Fliehkraft der mechanischen Komponenten, die bei Aussteuerbewegungen unter Rotation auftreten, über den kompletten Verstellbereich vollständig auszugleichen.

Mit einem Radialhub von ± 12 mm beziehungsweise einer effektiven Verstellung des Durch-messers von 48 mm bei einem Außendurchmesser von 125 mm ermöglichen der neue LAT-balance in Kombination mit dem TOOLTRONIC®-System völlig neue Bearbeitungsmöglichkeiten. Die spezielle Präzisionsantriebstechnik und die reduzierten Massenträgheitsmomente erlauben eine höhere Verstellgeschwindigkeit des Schiebers als bei vergleichbaren Aussteuerwerkzeugen. Und das bei gleichzeitig erhöhter Stabilität.

Zusätzlich kann das neue LAT-Werkzeug, das Genauigkeiten von wenigen µm ermöglicht, optional mit einem integrierten Messsystem direkt am Schieber ausgestattet werden. Dadurch kann nochmals eine Verbesserung des Bearbeitungsergebnisses erzielt werden.

Kundennutzen auf einen Blick:
- Hohe Drehzahlen und gleichzeitig großer Hub
- Sehr gute Bearbeitungsergebnisse durch vollständigen Ausgleich von Unwucht und Fliehkraft über den kompletten Verstellbereich
- Optional integriertes Messsystem am Schieber für noch höhere Genauigkeit
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.