Beschriften und Gravieren mit dem RayDesk XL

(PresseBox) ( Aalen, )
Mit dem RayDesk® XL von LASERPLUSS lassen sich sämtliche Arten von Bauteilen und Materialien auf einfache Art und Weise prozesssicher und schnell beschriften oder gravieren. Die besonderen Vorteile der Laserbeschriftung liegen im schnellen, berührungslosen, verschleißfreien Bearbeiten und dem Einsparen von Zusatzstoffen. Das Gerät ist sehr gut für den industriellen Einsatz geeignet.

Durch die bedienerfreundliche, grafische Benutzeroberfläche der Software sowie der angetriebenen Z-Achse können Werkstücke im sehr großen und gut zugänglichen Arbeitsbereich einfach positioniert und fokusiert werden. Die Möglichkeit der einfachen Datenübernahme aus allen gängigen Zeichnungs- und Computerprogrammen machen das Arbeiten mit dem RayDesk® XL sehr einfach. Dank der innovativen Lasertechnologie werden sehr schnelle und hochgenaue Ergebnisse erreicht. Der eingebaute diodengepumpte Faserlaser mit 20 Watt ermöglicht dabei einen hervorragenden elektrisch-optischen Wirkungsgrad, eine herausragende Strahlqualität sowie eine hohe Lebensdauer. Zudem ist eine Schreibgeschwindigkeit von über 500 Zeichen pro Sekunde realisierbar. Die automatische Schutzhaube bietet dabei absolute Sicherheit. Es ist kein zusätzlicher externer Kühlkreislauf erforderlich. Da bei der Laserbeschriftung kein Farbauftrag stattfindet, ist eine dauerhafte Gravur garantiert. Mit seinem kompakten, wartungsfreien und unempfindlichen Aufbau ist der RayDesk® XL ein energiesparendes und leises Lasergerät zum Beschriften und Gravieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.