PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 788784 (manroland Goss web systems GmbH)
  • manroland Goss web systems GmbH
  • Alois-Senefelder-Allee 1
  • 86153 Augsburg
  • http://www.manroland-web.com
  • Ansprechpartner
  • Christian Seitz
  • +49 (821) 42431-81

Star Tribune entscheidet sich für Leitstands-Upgrade von manroland web systems

Das manroland web systems PECOM-X Leitstandssystem wird die alten Leitstände an der Headliner Offset-Anlage bei Star Tribune ersetzen

(PresseBox) (Lisle, IL, ) Als größte Zeitung im Mittleren Westen der USA mit Sitz in Minneapolis hat sich Star Tribune jetzt für eine innovative Strategie für den Umgang mit der Veralterung der Leistände und Elektronik an seinen Bestandsmaschinen entschieden. Der Erfolg von Star Tribune durch die Errichtung eines regionalen Druckzentrums, in welchem mehrere Tageszeitungen und Wochenzeitungen gedruckt werden, hat die Notwendigkeit für ein Upgrade der Leitstände an der Headliner Offset-Maschine ans Licht gebracht. Im Rahmen der Stabilisierung der Anlage für die Zukunft war man sich einig, dass man ein Leitstandssystem benötigt, welches eine hohe Maschinenauslastung und eine zuverlässige Leistung garantiert, um so die anspruchsvollen Produktionsanforderungen erfüllen zu können.

Die Techniker bei manroland web systems haben in den vergangenen Jahren moderne Lösungen für Druckzentren entwickelt, die es erlauben, die begehrte und hochflexible Leitstandstechnik PECOM-X an Bestandsmaschinen jedes Herstellers zu integrieren. Beim Leistands-Retrofit mit PECOM-X wird die Maschine durch serienmäßige elektronische Zugänge am ausgezeichneten PECOM-X Leitstand integriert. Das neue System erhöht dann die Kapazitäten für einen schnelleren Auftragswechsel, geringere Makulatur und mehr Farb- und Formatflexibilität.

Darüber hinaus verringern die in mehreren Phasen durchgeführten Upgrades Produktionsunterbrechungen und reduzieren außerdem das weitere Investitionsaufkommen für Star Tribune. Jede Phase des Upgrades wurde sorgfältig geplant, damit sowohl die Anforderungen von Star Tribune als auch die seiner Kunden an die Produktion während des Upgrade-Prozesses stets erfüllt wurden.

Während des Entscheidungsprozesses wurde das Team von Star Tribune sorgfältig mit der PECOM-X Plattform vertraut gemacht und erhielt detaillierte Pläne über den Ablauf der verschiedenen Phasen des Upgrades und deren Umsetzung. Star Tribune trat überdies mit anderen Anwendern in Kontakt, die bereits Erfahrungen mit PECOM-X machen konnten bzw. selbst ein PECOM-X Upgrade erhalten haben und mit der Plattform arbeiten. Die gute Reputation von manroland web systems im Markt und die Kundenreferenzen waren schließlich ausschlaggebende Faktoren für die Investitionsentscheidung.

„Während des Entscheidungsprozesses mit manroland web systems konnten wir immer mehr Vertrauen darin gewinnen, dass das Unternehmen das nötige Wissen um die Komplexität unsere Leitstandstechnik mit sich bringt,” so Kevin Desmond, Senior Vice President of Operations bei Star Tribune. „Die Langzeit Ziele und die Expertise der Teams verhalfen zu einer Technologiepartnerschaft, welche hervorragend zu unserem Wunsch nach weiterem Wachstum und der Entwicklung eigener neuer Produktionsmodelle passt.“

Aus Perspektive von manroland web systems stellt das Upgrade der Leitstandstechnik bei Star Tribune das Ergebnis eines Prozesses dar, in welchem sich das Unternehmen darauf fokussiert hat, die Druckindustrie mit intelligenten und praktischen Lösungen für bestehendes Equipment im Drucksaal auszustatten.

„Dieses Retrofit wurde von einem Druckmaschinenhersteller entwickelt, der aktive Forschung und Entwicklung betreibt und neue Produkte entwickelt, die tatsächlich auf die Marktanforderungen reagieren. Unsere neue generische hardwarebasierende Plattform bietet Star Tribune die geforderte Flexibilität, um auf die sich schnell ändernden Anforderungen seiner Leser und Anzeigenkunden reagieren zu können. Unsere Lösung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, weitere Geschäftsfelder in Zeiten geringerer Maschinenauslastung zu erschließen“, erläutert Dieter Betzmeier, Executive Vice President Technologie und Projektabwicklung bei manroland web systems. „Das Retrofit-Geschäft ist eines unserer hauptsächlichen strategischen Ziele und wir sehen uns selbst als Partner unserer Kunden, um deren Equipment auf hohem Niveau zu halten. Aber wir stellen nicht nur Lösungen bereit, die Bestandsmaschinen auf den laufenden Stand bringen, sondern zeigen darüber hinaus Möglichkeiten auf, die Leistung zu steigern und zusätzliche Funktionalitäten für eine breitere Auslastung der Maschine zu implementieren.“

Greg Blue, CEO bei manroland web systems in Nordamerika, teilt seine Meinung über den Einfluss, den dieses Upgrade auf die Druckindustrie haben wird: „Wir haben uns dafür entschieden, dass einer der besten Wege unsere Wachstumsoffensive in Nordamerika voranzutreiben darin liegt, unser Service-Angebot auf die komplette Druckindustrie auszuweiten. Wir verfügen über die stabilste Leitstandstechnik am Markt, also warum sollten wir nicht nach einem Weg suchen, dies mit der kompletten Druckbranche zu teilen? Dieses Leitstandsupgrade an der Headliner Offset Anlage bei Star Tribune ist ein Meilenstein für manroland web systems, da es die Leitstandstechnologie unseres Unternehmens über den Tellerrand und unsere eigenen Anlagen hinaus befördert und so zu einem Sprungbrett auf unserem Weg der Markterweiterung wird.“

Star Tribune Media Co. ist ein ausgezeichnetes Medienunternehmen in lokaler Hand und beliefert Leser in Minnesota und dem Mittleren Westen der USA sowie lokale und nationale Anzeigenkunden. Mit der siebtgrößten Sonntagszeitung und der zwölftgrößten Tageszeitung, einer stark frequentierten lokalen Website, einer großen Spanne an freihausgelieferten Werbemaßnahmen, einer beliebten Kunst- und Unterhaltungspublikation, Smartphone-Apps und einem großen Angebot an digitalen Marketinglösungen erreicht Star Tribune mehr Konsumenten als jedes andere Medium in Minnesota.

RSS-Feed abonnieren

http://www.manroland-web.com/de/newsroom/presseinformation/feed

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf fundierten Annahmen und Hochrechnungen der Unternehmensleitung der manroland web systems GmbH beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse davon aufgrund vielfältiger, vom Unternehmen nicht beeinflussbarer Faktoren abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der Wirtschaftslage, der Wechselkurse sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Branche gehören. Die manroland web systems GmbH übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung, dass die künftige Entwicklung und die künftig tatsächlich erzielten Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Zahlen und Aussagen identisch sein werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

Website Promotion

manroland Goss web systems GmbH

manroland web systems GmbH ist der führende Hersteller von Drucksystemen im Rollenoffset. Das Unternehmen bietet integrierte Lösungen im Illustrationsrollenoffset, im Zeitungs- und Digitaldruck. Ein internationales Vertriebs- und Servicenetz vermarktet zudem den Druckprozess begleitende Geräte und Verbrauchsmaterialien sowie Softwareprodukte und innovative Workflowmanagementsysteme.