MANN+HUMMEL: preliminary figures for 2015

Alfred Weber, CEO von MANN+HUMMEL (PresseBox) ( Ludwigsburg, )
According to preliminary figures, MANN+HUMMEL increased revenue by eight percent to 3.0 billion Euro in the fiscal year 2015 (2014: 2.8 billion Euro). Currency effects contributed positively to this revenue growth. Thereby, the company further expanded its position as a leader in filtration in the international automotive and engineering industries.

The filter manufacturer will provide additional information on earnings when presenting the annual report. Due to the conversion to international financial reporting standards (IFRS), MANN+HUMMEL will not present its audited figures before July 2016.

“Our revenue growth accelerated in 2015. Despite the difficult market situation in Brazil, Russia and China, the development of our core business has been satisfactory”, says Alfred Weber, President & CEO.

In 2016, MANN+HUMMEL will pursue its growth strategy and strengthen its brand image. It is the year of its 75th anniversary.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.