Wärmepumpenspezialist Glen Dimplex baut Schulungszentrum in Kulmbach

SiGeKo in Kulmbach

Logo management module, Expertenportal
(PresseBox) ( Erlangen, )
Glen Dimplex investiert 2,2 Millionen Euro in Kulmbach für ein neues Schulungszentrum. In dem modernen Gebäude vermitteln die Spezialisten künftig 1.500 Menschen pro Jahr Informationen rund um Heiz- und Kühlsysteme.

Sven Staudt spricht schon von „seinem Baby“. Der Leiter der internationalen Schulungen von Glen Dimplex Deutschland kann es kaum erwarten, bis im Spätsommer 2012 das moderne zweistöckige Gebäude steht. Mit der größten Einzelinvestition der vergangenen Jahre will sich das Unternehmen klar zu seinem Standort Kulmbach bekennen. „Eine Wärmepumpe ist hochkomplex und erklärt sich eben nicht von selbst“, sagt Staudt. Das bisherige Infozentrum auf dem Werksgelände sei in die Jahre gekommen. Das neue Gebäude entsteht auf dem bisherigen Firmenparkplatz Am Goldenen Feld und hat eine Grundfläche von 550 Quadratmetern. „Der Bedarf an Schulungen steigt“, sagt Staudt. Weil 50 Prozent aller in Kulmbach produzierten Wärmepumpen exportiert werden, sei die Nachfrage nach Kursen und Seminaren auch im Ausland sehr hoch.

Geschäftsführer Diplom-Ingenieur Uwe Horlacher dankte der Stadt Kulmbach für die zügige Bearbeitung des Bauantrags. „Die Nachfrage nach Wissen rund um erneuerbare Energien ist stark angestiegen“, sagte er. Den Neubau werde die Firma GOLDBECK aus Nürnberg errichten, ein Spezialist für Gewerbeimmobilien.
management module, Erlangen, wird als Büro für Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) für die unfallfreie Abwicklung der Baustelle sorgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.