Modernes Logistikzentrum für Spielfigurenhersteller Schleich und Spedition Lakner

SiGeKo in Schwäbisch Gmünd

Logo management module, Expertenportal
(PresseBox) ( Erlangen, )
Die Arbeiten für das neue Logistikzentrum am Standort Schwäbisch Gmünd sind erfolgreich abgeschlossen. management module, Partnerbüro Rhein-Neckar, sorgte als Büro für Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) für die unfallfreie Abwicklung der Baustelle.

Bei der Planung des richtigen Standorts für das Logistikzentrum wurde von vornherein auf eine auch für die Zukunft ausreichende Kapazität geachtet. „Das Grundstück misst rund 21.000 Quadratmeter, weitere 10.000 sind als Erweiterungsfläche reserviert“, so Schleich-Geschäftsführer Paul Kraut.
Das neue Logistikgebäude besteht aus einer vierschiffigen Halle in Stahlbau bzw. in
Stahlbetonbauweise. Darin sind ein Hochregallager, eine Verschieberegalanlage, ein Stollenlager zur Kommissionierung sowie Verwaltungs-, Sozial-, Aufenthalts-, und Technikräume untergebracht. Im neuen Lagerkomplex konzentrieren sich die gesamte Distribution und die Qualitätssicherung. Etwa 60 Mitarbeiter wechselten in das Logistikzentrum und sind mit der Qualitätssicherung und dem Zusammenstellen der Lieferungen beschäftigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.