Urban Mining Verein veranstaltet den 5. URBAN MINING® Kongress & Expo gemeinsam mit dem r3 Statusseminar

Essener Verein ist Preisträger der Initiative - Deutschland, Land der Ideen

5. Urban Mining Kongress
(PresseBox) ( Dortmund, )
Der Urban Mining Verein wirbt dafür, die riesigen Rohstoffvorräte in den Kommunen wiederzuverwenden.

Städte und Gemeinden sind gigantische Rohstoffminen - von der Blechdose bis zum Gebäudestahlträger. Tausende Tonnen wertvoller Schätze schlummern hier, die es zu heben gilt. Mit Vorträgen, Seminaren und Kongressen will der Essener Verein Urban Mining e. V. ein Bewusstsein dafür schaffen, dass es sich lohnt, die Ressourcen der Kommunen wiederzuverwerten. Dafür sind beispielsweise Gebäudepässe notwendig, die festhalten, wo welche Rohstoffe in der Stadt verbaut sind. Lagerstätten müssen gefunden und kosteneffiziente Rückgewinnungstechnologien entwickelt werden.

Für ihr Engagement wird der Verein am 26.3.2014 in Essen ausgezeichnet. Dies erfolgt im Rahmen der Initiative - Deutschland ein Land der Ideen.

5 Urban Mining Kongress findet am 11. und 12. Juni in Essen statt

Bereits zum 5. mal jährt sich der vom Urban Mining Verein veranstaltete Kongress, der in diesem Jahre im Congress Center der Messe Essen stattfindet. Das diesjährige Thema lautet "Strategische Metalle - Innovative Ressourcentechnologien". Der Kongress wird begleitet von einer Ausstellung rund um das Thema Urban Mining und Kreislaufwirtschaft.

In diesem Jahr ist das r3 -Status-Seminar in den Urban Mining Kongress einbezogen.

Interessierte Aussteller können sich direkt bei der Messe Essen anmelden. Die Anmeldung zum Kongress erfolgt über den Urban Mining Verein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.