Höre gut zu, gebrauche sanfte Worte, wähle harte Argumente

Höre gut zu, gebrauche sanfte Worte, wähle harte Argumente (PresseBox) ( Starnberg, )
Wer professionell win-win verhandelt und Rahmen-Verträge im Einkauf rechtssicher abschließt, sichert sein Standing als Führungskraft. Hier sind zwei Fortbildungen, die Karriere und Persönlichkeit formen und fördern.

Erfolgreiche Verhandlungen erfordern mehr als das Feilschen um Positionen. Die von Harvard lizensierten Trainer Jochen Luksch und Urs Kohler trainieren mit Führungskräften, das professionelle Verhandeln nach dem Harvard-Konzept und erhalten stets Bestnoten für ihr Seminar.

Wer Einkaufs-Rahmenverträge verhandelt, benötigt strukturelle Kenntnisse, die die Konzeption, die Verhandlung und den Abschluss von Rahmenvereinbarungen sowie deren Durchführung und Controlling verbessern. Ziel des Seminars ist, bereits bei Vertragsgestaltung Auseinandersetzungen zu vermeiden – und Wege zum richtigen Umgang mit Störungen der Vertragsdurchführung zu vermitteln.

Professionell verhandeln nach dem Harvard-Konzept

21. + 22. April 2016 in München oder

23. + 24. Juni 2016 in Wien oder

22. + 23. September 2016 in Wiesbaden

www.management-forum.de/harvard-konzept

Einkaufs-Rahmenverträge

26. + 27. April 2016 in München

oder 11. + 12. Juli 2016 in Frankfurt

www.management-forum.de/Rahmenvertraege

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.