PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 760706 (Management Forum Starnberg)
  • Management Forum Starnberg
  • Maximilianstraße 2b
  • 82319 Starnberg
  • https://www.management-forum.de
  • Ansprechpartner
  • Elisabeth di Muro
  • +49 (8151) 27190

Gebäude- und Versorgungstechnik in Industrie, Gewerbe und Verwaltung

TGA-Forum 2015 am 9. / 10. Dezember 2015 in München

(PresseBox) (Starnberg , ) Die Fachtagung mit Best Practices weist den Weg in die TGA der Zukunft. Aktuelle Trends und neueste Entwicklungen werden ebenso aufgezeigt, wie …

- Optimale Konzepte für eine effiziente TGA
- Zusammenspiel von Architektur, Gebäudetechnik und Nutzer
- Energetische Standards der Zukunft – Anlagentechnik in hochwärmegedämmten Gebäuden
- Gebäudeautomation – das Werkzeug für die Betriebsoptimierung
- Interaktion zwischen Gebäudehülle, TGA und Prozesskette
- Die mängelfreie Abnahme
- Vereinfachte EnEV-Bewertung der Anlagentechnik

Zahlreiche Praxisbeispiele, wie etwa von Siemens Headquarters, Stadtwerke München, MTU Aero Engines, Europäisches Patentamt u.v.a. zeigen optimale Umsetzungswege auf und geben nutzwertigen Input für alle, die sich beruflich mit technischer Gebäudeausstattung befassen.

Die Fachliche Leitung der Veranstaltung hat Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund übernommen. Er ist Professor an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Architektur. Am Lehrstuhl Immobilien-Lebenszyklus-Management ist er in zahlreiche Forschungs- und Lehraktivitäten eingebunden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung: www.management-forum.de/tga-forum
Kontakt: Elisabeth di Muro, 08151-27190, elisabeth.dimuro@management-forum.de

Website Promotion

Management Forum Starnberg

Management Forum Starnberg ist ein inhabergeführter Anbieter von Fach- und Führungs-kräfte-Seminaren und Trainings. Das Unternehmen wurde 1995 von Gundula Schwan und Elke Wiedmaier in Starnberg gegründet. Aktuell konzeptionieren, planen und organisieren rund 20 MitarbeiterInnen Veranstaltungen, die in der DACH-Region durchgeführt werden. Ein Großteil der Mitarbeiter in verantwortlicher Position sind Frauen - auch in Teilzeit.