Flexibler Personaleinsatz in der Produktion

Schichtpläne mit Industrie 4.0 aktiv steuern

(PresseBox) ( Starnberg, )
An einen flexiblen Personaleinsatz werden immer komplexere Anforderungen gestellt. So sollen kurzfristig Auftragsspitzen, Lieferengpässe oder Anlagenstörungen abgefedert werden. Die Rede ist von atmender Beschäftigung – abseits fester Zyklen.

Die Schwerpunktthemen: Aktive Flexibilitätsstrategien entwickeln, erprobte Vorgehens-weise des Fraunhofer IAO und die prämierte KapaflexCy App – Gewinner des Industrie 4.0 Award 2014, kennenlernen. Employee Self Services in der Zukunft mit Smartphones und Industrie 4.0. Wirtschaftliches Potenzial einer aktiven Flexibilitätsstrategie erkennen. Verantwortliche Schichtleiter für einen wirtschaftlichen Personaleinsatz sensibilisieren

Flexibler Personaleinsatz in der Produktion

am 2. + 3. Februar 2016 in Stuttgart oder am 17. + 18. März 2016 in München

www.management-forum.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.