Das Vorstandsmitglied der nicht börsennotierten AG

Das Vorstandsmitglied der nicht börsennotierten AG (PresseBox) ( Starnberg, )
Vorstände sehen sich vermehrt Haftungsklagen gegenüber. Neben den öffentlich viel beachteten Schadenersatzprozessen, etwa Arcandor gegen Middelhoff oder Siemens gegen Neubürger, gibt es zahlreiche Vorstände mittlerer und kleinerer, nicht börsennotierter AGs in ähnlicher Situation. Auch sie sehen sich Ansprüchen ihres ehemaligen Dienstgebers ausgesetzt und müssen sich teilweise gegen Ermittlungs-verfahren der Staatsanwaltschaft zur Wehr setzen.

Themen, mit denen sich Vorstände auskennen sollten: Doppelstellung, Abberufung, Kündigung, Vertragsinhalte. Leitung, Unternehmensorganisation, Risikomanagement, interne Compliance. Business Judgement Rule, Gefahrensituation, Pflichtverletzung, Haftung. Organisatorische & rechtliche Vorsorge, Deckungsinhalte, D&O-Versicherung.

Das Vorstandsmitglied der nicht börsennotierten AG
am 24.2.2016 in Frankfurt/M. oder
am 7. April 2016 in München oder
am 11. Oktober 2016 in München oder
am 22. November 2016 in Düsseldorf
www.management-forum.de/vorstand
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.