Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen

2. Fachkonferenz / 14. + 15. Dezember 2017 in Mannheim

Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen (PresseBox) ( Starnberg, )
Das hohe Alter ist eine tiefe Verneigung vor dem Leben. Wie es gelingt, dem Lebensabend ein wertschätzendes und hilfreiches Umfeld zu geben, ist Thema der Fachkonferenz Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen.

Bauherren, Vertreter von Trägern, Kommunen und Betreibern, sowie Fachplaner, Architekten und Dienstleister treffen sich zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Schwerpunkte der Veranstaltung sind neue Konzepte für Wohn- und Pflegeformen sowie Architektur / Innenarchitektur für attraktive und rentable Häuser. Fachvorträge zur Baukostenermittlung, der Vergleich von konventionellem und Modulbau, die Gartengestaltung für Menschen mit Demenz sowie ein effektiver Brandschutz sind weitere Themen. Ebenso wie innovative Konzepte für die Pflegeassistenz.

Die Teilnehmer besuchen das Caritas-Zentrum St. Franziskus in Mannheim. Mit dem Altenheim Zukunftspreis 2016 ausgezeichnete Einrichtung, die für ein gelungenes Miteinander unterschiedlicher Wohn- und Hilfeformen steht.

Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen
14./15. Dezember 2017 in Mannheim
www.management-forum.de/...

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.