PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 781526 (Management Forum Starnberg)
  • Management Forum Starnberg
  • Maximilianstraße 2b
  • 82319 Starnberg
  • https://www.management-forum.de
  • Ansprechpartner
  • Yvonne Döbler
  • +49 (8151) 271921

An sich arbeiten, nicht an den Umständen

Trainings für Top-Führungskräfte

(PresseBox) (Starnberg, ) Persönlichkeit ist ein kritischer Erfolgsfaktor für die Karriere. Studien belegen: Es gibt Handlungsbedarf in den Chefetagen. Wer gekonnt kommuniziert, kommt besser an und setzt sich angemessener durch.

Wer kennt das nicht – die besten Argumente fallen einem erst hinterher ein. Und die verständliche Erklärung ist nicht parat, wenn die Situation es erfordert: Zu kompliziert, nicht angepasst an den Zuhörer, zu wenig Struktur. Verpasste Chancen für Führungs-kräfte. Mit einem Argumentationstraining lassen sich psychologisch fundierte Methoden erlernen, die Gesprächspartner verlässlich überzeugen.

Unter Stress klar, schnell und strukturiert zu entscheiden, ist ebenfalls eine Schlüssel-situation, die Anfang oder Ende einer Karriere markieren kann. Doch die eigene Entscheidungsstruktur in Drucksituationen zu erkennen, ist eine Herausforderung an die Selbsterkenntnis. Mit einem Training im Flugsimulator lässt sich so eine Situation sehr real simulieren – und aus den Erkenntnissen das eigene Verhalten optimieren.

Argumentationstraining
17. + 18. Mai 2016 in Frankfurt/M. oder
12. + 13. Juli 2016 in München
www.management-forum.de/argumente

Entscheiden unter Druck – Training im Flugsimulator
13. April 2016 oder 19. August 2016 oder 24. November 2016
in Remshalden bei Stuttgart
www.management-forum.de/flugsimulator


 

Website Promotion

Management Forum Starnberg

Management Forum Starnberg ist der inhabergeführte Anbieter von Fach- und Führungskräfte-Seminaren und Trainings. Das Unternehmen wurde 1995 von Gundula Schwan und Elke Wiedmaier in Starnberg gegründet. Aktuell konzeptionieren, planen und organisieren rund 20 MitarbeiterInnen Veranstaltungen, die in der DACH-Region durchgeführt werden. Ein Großteil der Mitarbeiter in verantwortlicher Position sind Frauen - auch in Teilzeit.