PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 759939 (Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH)
  • Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
  • Eschersheimer Landstr. 50
  • 60322 Frankfurt am Main
  • http://www.managementforum.com
  • Ansprechpartner
  • Ioana Sträter
  • +49 (69) 2424-4779

NEOCOM 2015: 4.517 Messe-Besucher und 1.105 Kongress-Teilnehmer bei dem Branchenevent des interaktiven Handels

203 Aussteller und Partner präsentierten Innovationen rund um Multichannel Handel und E-Commerce auf dem Areal Böhler in Düsseldorf / NEO Awards 2015 an Roman Arnold (Canyon Bicycles), Vice Sporting Goods und E.M.P.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die NEOCOM 2015 ging heute in Düsseldorf mit einem positiven Ergebnis zu Ende, so die Veranstalter Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt und Versandhausberater aus dem Hause des FID-Verlages. Gemeinsame Träger der NEOCOM 2015 waren der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel bevh sowie der Handelsverband Deutschland HDE. Insgesamt registrierten die Veranstalter mit 4.517 Messebesuchern ein Plus von gut 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2014: 4.063). Sie trafen dort auf das Angebot von 203 Ausstellern und Partnern (2014: 178). Am NEOCOM Kongress nahmen 1.105 Entscheider aus dem interaktiven Handel teil (2014: 1.020).

Bereits am Dienstagabend wurde die NEOCOM im Rahmen einer Galaveranstaltung in der Alten Federnhalle auf dem Areal Böhler eröffnet. Im Rahmen der NEOCOM Gala erhielt Roman Arnold (Canyon Bicycles) die Auszeichnung „NEO – Personality of the Year“. Der Versandhändler E.M.P. Merchandising wurde mit dem „NEO – Excellence in Multichannel“ ausgezeichnet. Den Preis „bevh Young Business Award“ erhielt Vice Sporting Goods aus München, Betreiber des Online-Shops Vicegolf.com.

NEOCOM Kongress mit starker internationaler Beteiligung

Mit Branchenexperten wie Brian Solis (Altimeter Group), dem Silicon Valley Kritiker Andrew Keen (FutureCast), Howard Langer (dunnhumby), Julien Callede (MADE.COM) und Maarten Leyts (Trendwolves) unterstrich der NEOCOM Kongress seinen internationalen Anspruch. Weitere Beiträge zum Kongressprogramm lieferten neben Gero Furchheim, bevh Präsident, und Josef Sanktjohanser, HDE Präsident, führende Repräsentanten des interaktiven Handels von Dr. Rainer Hillebrand (Otto Group) über Tobias Kindler (MediaSaturn), Ernst Trapp (E.M.P. Merchandising), Torsten Toeller (Fressnapf), Jan-Dieter Schaap (Parfümerie Douglas), Philipp Siefer (Einhorn Condoms) bis hin zu Horst Lüning (The Whisky Store).

Im Fokus standen dabei neben Wachstumsfeldern der Digitalisierung die Themen Personalisierung, Differenzierung, B2B E-Commerce und Customer Experience auch die Frage „Amazon: Freund oder Feind“, die erwartungsgemäß kontrovers diskutiert wurde.

NEOCOM Messe erstmals mit FuckUp Night

Mit rund 50 Referenten bot auch die NEOCOM Messe an zwei Tagen ein umfassendes Vortragsprogramm zu Trendthemen des interaktiven Handels. Ganz aktuell wurde der Programmpunkt „First Aid Kit: Nach der Entscheidung des EuGH zu Safe Harbour: Was Sie jetzt wissen müssen“ in das Programm aufgenommen. Die 203 Aussteller berichteten von großem Interesse an Lösungen zu Logistik, Personalisierung und Automatisierung, Payment und Fulfillment sowie Content- und Suchmaschinen Marketing.

Auf großes Interesse stoss die FuckUp Night, die erstmals im Rahmen der NEOCOM stattfand. Hier berichteten Start-Ups über ihre Misserfolge und welche Lehren sie daraus ziehen konnten.

Ioana Sträter, Geschäftsführerin Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt, zog Ihr Resümee der diesjährigen NEOCOM „Wir freuen uns, dass die NEOCOM durch die gemeinsame Trägerschaft des bevh und des HDE wieder zur einheitlichen Branchenplattform wurde. Das Feedback der Branche auf die NEOCOM ist sehr positiv. Besonders gut kamen die innovativen und interaktiven Programmpunkte an. Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen und die Stellung der NEOCOM dadurch weiter ausbauen.“

Die NEOCOM 2016 findet statt vom 12.-13. Oktober 2016, wiederum auf dem Areal Böhler in Düsseldorf.

Über die NEOCOM

Die NEOCOM hat sich mit dem umfangreichen Angebot von Kongress, interaktiven Formaten und Messe als die Leitveranstaltung für E-Commerce und Multichannel Handel in Deutschland und Europa positioniert. Die begleitende und hoch spezialisierte Messe bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch und Dialog aller in diesem Markt aktiven Player. Hier werden sowohl das operative Tagesgeschäft im Multichannel Handel beleuchtet, als auch Lösungen für optimierte Prozesse aufgezeigt – vom Dialogmarketing bis zur Bestellannahme über Payment und Logistik bis hin zum Retouren-Management. Die NEOCOM richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus E-Commerce, Markenartikelindustrie und Multichannel Handel sowie Dienstleister mit innovativen Produkten und Lösungen für Backend-Prozesse rund um die Wertschöpfungskette – von der Bestellung bis zur Retourenabwicklung.

Mehr Informationen zur NEOCOM Messe und Kongress erhalten Sie unter www.neocom.de

Website Promotion