Mahr mit Bestnote für Bonität ausgezeichnet

Hoppenstedt zählt den Applikationsspezialisten zu den führenden deutschen Unternehmen bei der Kreditwürdigkeit

Göttingen, (PresseBox) - Die unabhängige Rating-Agentur Hoppenstedt zeichnete Mahr mit dem Bonitätsindex 1 aus - lediglich 4,4 Prozent der ca. 4,7 Millionen geprüften Unternehmen haben dieses Ergebnis erzielt. Damit gehört der Göttinger Applikationsspezialist für Fertigungsmesstechnik bei der Kreditwürdigkeit zu den führenden Unternehmen in Deutschland.

Mit dem Bonitätsindex 1 erhielt die Mahr GmbH von der Hoppenstedt Kreditinformation GmbH ein hervorragendes Ergebnis bei der Kreditwürdigkeit. Die unabhängige Rating-Agentur gilt als einer der wichtigsten Gradmesser für die Solidität und Wirtschaftskraft von deutschen Unternehmen und bewertet die Firmen jährlich auf einer Skala von 1 bis 6. Mit dem sehr guten Ergebnis gehört Mahr branchenübergreifend zu den am besten bewerteten Unternehmen Deutschlands.

"Wir sind stolz, dass unsere solide Finanzplanung und unser Zahlungsverhalten von unabhängiger Seite so eine exzellente Note erhalten hat", so Stephan Gais, Geschäftsführer von Mahr. "Das Top-Rating bescheinigt uns Zuverlässigkeit und gibt unseren Partnern und Kunden Vertrauen und Planungssicherheit." Für Mahr war eine hohe Eigenkaptalquote sowie ein gutes Liquiditätspolster schon immer Teil der Unternehmensphilosophie.

Im Bereich Finanzen darf sich der Applikationsspezialist Mahr mit seinem Produktportfolio von Handmessmitteln bis zu hochgenauen Messsystemen doppelt freuen: Das zurückliegende Jahr 2011 war das beste Geschäftsjahr in der Firmengeschichte. Dank dem guten Ergebnis kann Mahr auch weiterhin kontinuierlich in die Entwicklung innovativer Messtechnik- und Software-Lösungen investieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.