Mobile Kurzhub-Scherenhebebühne SOLO III 2.5 M als Weiterentwicklung

Haldenwang/Allgäu, (PresseBox) - Grundsatz technischer Weiterentwicklungen

Bestehende, also bereits real eingesetzte, Ausführungen von Geräten und Maschinen weiterzuentwickeln, kennzeichnet die Innovationsdynamik eines Herstellers ebenso wie Neuentwicklungen. Man kann oft sogar von Vorteilen dieser Verfahrensweise sprechen. Denn ein am Markt bekanntes Produkt wird dadurch verbessert, und zwar auch gemäß dem aktuellen Stand der Technik und neuer Fertigungsmöglichkeiten. Die hier vorgestellte elektro-hydraulisch betätigte Kurzhub-Scherenbühne SOLO III 2.5 M wurde von MAHA mit derartiger Vorgehensweise aus dem früheren Typ SOLO II 2.5 M weiterentwickelt. Ein wichtiges Merkmal ist ihre manuelle Verfahrmöglichkeit an einen anderen Standort, und zwar sehr einfach mit vorhandenen Tragrollen und einer ein- und aushängbaren Deichsel. Die maximale Tragfähigkeit der Bühne beträgt 2,5 t. Das "M" in der Typbezeichnung weist auf die Verfahrmöglichkeit hin (mobil).

Verbesserte Funktionen

Hierzu gehören folgende Merkmale:

- Die wichtigsten Bauteile, wie Aufnahmeplatten, Aufnahmeklappen und Festlager-Bodenplatten sind serienmäßig feuerverzinkt.
- Hub- und Senkzeiten betragen nur 25 s (vorher 42 s).
- Die Gesamt-Aufnahmebreite der Bühne beträgt 1.800 mm (vorher 1.700 mm) und bietet somit erweiterte Einsatzmöglichkeiten.
- Geräuscharmer, kraftvoller 2,2-kW-Antrieb des Hydraulikaggregates.
- Für den Betrieb der Bühne ist keine Druckluft erforderlich.
- Gummiunterlegte Festlager-Bodenplatten verbessern die Haftung der Bühne bei glattem Untergrund.

Optimierte Handhabung

Dazu sind zu nennen:

- Zum Verfahren der Bühne (ca. 350 kg schwer) dient eine Deichselaufnahme an der Festlagerwelle der Bühne. Dort wird die Deichsel mit Rollen eingehängt, mit der schnell und bequem diese Bühnenseite angehoben werden kann. Dadurch ist das Gewicht auf die Deichselrollen und die beiden Tragrollen verteilt. Von einer Person kann dann die Bühne verfahren werden.
- Diese Tragrollen bestehen aus einem an die Belastungen angepassten, verschleißfesten Kunststoff.
- Für den Betrieb der Bühne auf unebenen Böden können als Option feuerverzinkte Bodenbleche geliefert werden. Zum Unterlegen (Unterschieben) dieser Bleche kann die Rollenseite der Bühne schnell und sicher mit der oben beschriebenen Deichsel abgehoben werden.

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA als bedeutender Hersteller: ca. 40% Weltmarktanteil

MAHA hat seit vielen Jahren (Gründung 1969) die Marktführerschaft, wenn es um Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft in der Herstellung von allen Arten von Fahrzeugprüfständen und weiteren Mess-Einrichtungen sowie ganzen Systemen zum Messen, Kontrollieren und Einstellen von Bestandteilen an Kraftfahrzeugen geht. Ergänzt wird das Herstellungsprogramm durch Fahrzeug-Hebeeinrichtungen in unterschiedlichen Ausführungen. Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 130 Ländern der Welt sind sicherlich ein Nachweis erfolgreicher Geschäftstätigkeit
- nicht nur als Hersteller und Lieferant, sondern auch als Servicepartner für Kunden aus den Sparten Kfz-Prüforganisationen, Kfz- Werkstätten und Automobilhersteller. Die MAHA kann dazu einen weltweiten ca. 40 %igen Marktanteil für die genannten Produkte ausweisen. Sie beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter.

Was MAHA alles liefern kann: Aus einer Hand

Prüfeinrichtungen für PKW, LKW, Motorräder, Traktoren, Gabelstapler, Flugzeuge z.B. für Bremsen, Leistung, Achsdämpfung, Radlauf, diverse Funktionen, Tachometer, Tachografen, Achs- und Radlasten, Scheinwerfer usw.
Hebeeinrichtungen in zahlreichen Bauarten für alle vorkommenden Fahrzeugarten.
Messgeräte für: Abgase, insbesondere für Partikel im Dieselabgas, Schallpegel, Fahrzeugklima, Verzögerungen, Schließkraft, Bremsflüssigkeit, Achsengeometrie.
Für Reifen: Einrichtungen zum Montieren und Wuchten Werkstattplanungen, Schulungen für Servicetechniker und Anwender.

Technische Informationen erhalten Sie - ganz nach Wunsch - mit folgender Anforderung: Entweder im INTERNET unter www.maha.de, dort unter "Kontakt" oder nach einer Nachricht an MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Elektrotechnik":

Automatica 2018 mit Themenbereich IT2Industry

Der neue The­men­be­reich „IT2­In­du­s­try“ der Au­to­mati­ca 2018 in­for­miert über das Zu­sam­men­spiel von Au­to­ma­ti­sie­rungs- und In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie – Kern­be­stand­teil di­gi­ta­ler Au­to­ma­ti­on und Ro­bo­tik. Er lie­fert Un­ter­neh­men Ori­en­tie­rungs­hil­fe zu den ak­tu­el­len Di­gi­ta­li­sie­rung­s­t­rends.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.