MAHA unterstützt soziales Ausbildungsprojekt von Porsche in Südafrika

Haldenwang, (PresseBox) - Porsche eröffnet neues Training Center in Kapstadt, in dem Frauen und Männer aus benachteiligten Verhältnissen zum Kfz-Service-Mechatroniker ausgebildet werden und MAHA-Tochtergesellschaft mit Sitz in Johannesburg unterstützt das Projekt und subventioniert eine Zwei-Säulen-Hebebühne für die Ausbildungswerkstatt.
 

Soziales Engagement wird bei MAHA groß geschrieben. In diesem Sinne unterstützen auch die Niederlassungen des weltweit agierenden Unternehmens gemeinnützige Projekte vor Ort. Die südafrikanische Tochter MAHA South Africa (Pty.) Ltd. stellte nun eine Hebebühne für ein soziales Bildungsprogramm von Porsche in Kapstadt zur Verfügung.

Im Rahmen einer umfangreichen Ausbildungsinitiative erhalten künftig Menschen aus benachteiligten Verhältnissen die Chance, sich in einem speziellen Training Center in Kapstadt zum Kfz-Service-Mechatroniker ausbilden zu lassen. Ziel des Initiators Porsche ist es, den Frauen und Männern eine berufliche Perspektive in den Handelsorganisationen des Volkswagen-Konzerns zu bieten. In Theorieräumen und einer Ausbildungswerkstatt wird der Nachwuchs für die VW-Handelsorganisationen ausgebildet und auf die Arbeit als Kfz-Service-Mechatroniker vorbereitet.

Auch MAHA leistet einen Beitrag, das Bildungssystem zu verbessern und die Teilnehmer zukunftsfähig zu machen, indem ihnen berufliche Chancen eröffnet werden. „Wir freuen uns, für dieses tolle Projekt eine Hebebühne einbringen zu dürfen, denn auf diese Weise können die Auszubildenden in der Lehrwerkstatt direkt am Auto lernen und sich weiterentwickeln“, so Clinton Lambert, Geschäftsführer der MAHA South Africa (Pty.) Ltd. „Insbesondere eine gute Ausbildung und gut geschulte Fachkräfte sind schließlich der Schlüssel zum Erfolg und das gesamte Projekt somit eine Riesenchance für alle Teilnehmer.“

Die soziale Unternehmenskultur bei MAHA spiegelt sich auch in der aktiven Tätigkeit der privaten, gemeinnützigen Stiftung des Unternehmensgründers Winfried Rauch wider. Diese unterstützt bereits seit vielen Jahren Menschen, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind, wenn andere Kostenträger hierfür nicht einspringen.

Website Promotion

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist mit den Marken MAHA, SLiFT und hetra einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Werkstatt- und Kraftfahrzeugprüfausrüstung. Mit den Geschäftsfeldern Prüf- und Sicherheitstechnik, Fahrwerks- und Hebetechnik sowie Leistungsprüfung, Diagnose- und Abgasmesstechnik bildet MAHA ein umfassendes Produktspektrum ab. Die Fähigkeit, Geräte intelligent zu vernetzen, macht MAHA zum kompetenten Partner aller Fahrzeughersteller, Prüforganisationen und Werkstätten für die Bereiche Pkw, Nutzfahrzeug, Zweirad und Landmaschinen. Die flankierenden Dienstleistungsbereiche Planung, Training und Service runden das Portfolio ab. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt MAHA insgesamt vier Produktionsstandorte in Europa, Afrika und den USA sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigte zum 31.03.2016 weltweit 1.278 Mitarbeiter und erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 100 Mio. EUR. Der Pionier Winfried Rauch hat mit Firmengründung und damit Herstellung des ersten Bremsprüfstandes im Jahre 1969 den Grundstein gelegt, die Zukunft im Bereich Mobilität weltweit aktiv mitzugestalten. Nicht zuletzt übernimmt MAHA über die Stiftungen eine hohe soziale Verantwortung und gibt auch auf diesem Wege Vertrauen und Investitionssicherheit in alle Produkte und Leistungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.