Erster Berufsinformationstag bei MAHA ein voller Erfolg

Haldenwang, (PresseBox) - Am 16. September veranstaltete der Werkstattausrüster unter dem Motto „Arbeiten bei MAHA – das sind und suchen wir“ zum ersten Mal einen Berufsinformationstag auf dem Werksgelände in Haldenwang. Insgesamt nahmen rund 1.000 Interessenten die Gelegenheit wahr, das Unternehmen näher kennenzulernen und sich über Karrierechancen bei einem der größten Arbeitgeber im Allgäu zu informieren.

Die Resonanz auf den ersten Berufsinformationstag bei MAHA war überragend: knapp 1.000 interessierte Berufseinsteiger, Professionals und auch zahlreiche Quer-einsteiger informierten sich über Einstiegs- und Karrierechancen bei MAHA und warfen einen Blick hinter die Kulissen. Einige der Besucher reichten sogar gleich persönlich ihre Bewerbungsunterlagen ein und nutzten den Tag, um unverbindlich mit den jeweiligen Bereichsverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. „Ich finde es toll, bei einer Betriebsführung meinen möglichen künftigen Arbeitsplatz be-sichtigen zu können und auch meinen Chef vorher kennenzulernen, so kann ich mir einfach ein besse-res Bild machen“, so einer der begeisterten Teilnehmer. Wo erhält man sonst schon vorab diese Mög-lichkeit geboten? Daneben konnten sich die Interessenten in lockerer Atmosphäre über die unter-schiedlichen Berufsbilder bei MAHA informieren und erfahren, in welchen Bereichen es derzeit Stellen zu besetzen gibt.

„Nach dem Erfolg unseres ersten Infotags und der durchweg positiven Resonanz der Teilnehmer sind für uns auch künftig Veranstaltungen dieser Art denkbar, denn so können sich beide Seiten be-schnuppern und in persönlichen Kontakt treten“, so Thomas Förg, Geschäftsführer bei MAHA. „Doch zunächst freuen wir uns auf zahlreiche Bewerber für unsere derzeit offenen Stellen, denn bei uns gibt es viel zu tun und wir freuen uns über engagierte neue Kolleginnen und Kollegen“, freut sich Förg aufgrund der tollen Auftragslage des Unternehmens.

Potentielle Bewerber erwarten bei MAHA neben langfristigen Beschäftigungs- und Entwicklungsper-spektiven ein modernes Arbeitsumfeld, bedarfsgerechte Weiterbildungen sowie eine abwechslungsreiche Tätigkeit. Quereinsteiger erhalten durch Schulungen gezielt Unterstützung und werden für neue Aufgaben umfassend geschult. Zudem gestalten die Mitarbeiter bei MAHA Produkte und Prozesse durch ein betriebliches Vorschlagswesens aktiv mit und sind somit wesentlicher Bestandteil des Un-ternehmenserfolgs. Neben einer leistungsgerechten Bezahlung investiert das Unternehmen auf ver-schiedenste Arten in seine Mitarbeiter und bietet diverse Benefits wie beispielsweise die Bezuschussung zum firmeneigenen Betriebsrestaurant sowie zur Vermögensbildung und zu den Anfahrtskosten.

Dieses Engagement spiegelt sich auch in der Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter wider: Rund 42 Prozent der Belegschaft sind bereits seit über 10 Jahren bei MAHA beschäftigt, knapp 20 Prozent sind sogar schon über 20 Jahre im Unternehmen. Diese langfristige Verbundenheit zum Arbeitgeber spricht für eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit – ein Grund mehr, sich über die beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven bei MAHA zu informieren.

Website Promotion

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist mit den Marken MAHA, SLiFT und hetra einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Werkstatt- und Kraftfahrzeugprüfausrüstung. Mit den Geschäftsfeldern Prüf- und Sicherheitstechnik, Fahrwerks- und Hebetechnik sowie Leistungsprüfung, Diagnose- und Abgasmesstechnik bildet MAHA ein umfassendes Produktspektrum ab. Die Fähigkeit, Geräte intelligent zu vernetzen, macht MAHA zum kompetenten Partner aller Fahrzeughersteller, Prüforganisationen und Werkstätten für die Bereiche Pkw, Nutzfahrzeug, Zweirad und Landmaschinen. Die flankierenden Dienstleistungsbereiche Planung, Training und Service runden das Portfolio ab. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt MAHA insgesamt vier Produktionsstandorte in Europa, Afrika und den USA sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigte zum 31.03.2016 weltweit 1.278 Mitarbeiter und erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 100 Mio. EUR. Der Pionier Winfried Rauch hat mit Firmengründung und damit Herstellung des ersten Bremsprüfstandes im Jahre 1969 den Grundstein gelegt, die Zukunft im Bereich Mobilität weltweit aktiv mitzugestalten. Nicht zuletzt übernimmt MAHA über die Stiftungen eine hohe soziale Verantwortung und gibt auch auf diesem Wege Vertrauen und Investitionssicherheit in alle Produkte und Leistungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.