PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 156192 (MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG)
  • MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG
  • Hoyen 20
  • 87490 Haldenwang
  • http://www.maha.de
  • Ansprechpartner
  • Hans-Peter Gorbach
  • +49 (8374) 585-0

Die reale MAHA-Präsenz in der Türkei

(PresseBox) (Haldenwang, ) Das Jahr 2007 brachte für die MAHA den größten Auftrag in ihrer Firmen geschichte. Inhalt ist die Lieferung von Mess-, Prüf- und Hebeeinrichtungen für 189 stationäre Prüfstationen und mobile Prüfeinrichtungen für Kfzs. Diese Prüfstationen werden über die ganze Türkei verteilt sein. Die dazu gegründete Gesellschaft TÜVTURK (einer der drei Partner ist der deutsche TÜV SÜD) hat vom türkischen Staat die Aufgabe erhalten, Fahrzeugprüfungen analog der bei uns in der BRD bekannten Hauptuntersuchungen durchzuführen. TÜVTURK ist hierbei Besteller bei MAHA.

Inbetriebnahme der ersten zwei Prüfstationen

Es war sicherlich spektakulär und von großem überregionalem Interesse begleitet, als am 11. Januar dieses Jahres in der ostanatolischen Universitätsstadt Elazig die erste Prüfstation der TÜVTURK in der Türkei ihre Untersuchungen begann. Denn das war zugleich der Start einer für türkische Autobesitzer nun wiederkehrenden Pflicht, regelmäßig ihre Fahrzeuge unter suchen zu lassen und sich die Genehmigung zum weiteren Betreiben zu holen. Also einem unserer Hauptuntersuchung analogen Verfahren nachkommen zu müssen.

In dieser Station mit zwei Prüfbahnen sind jetzt neun Mitarbeiter beschäftigt. Knapp 40 Fahrzeuge waren für den Eröffnungstag angemeldet. Gleich das erste türkische Fahrzeug erhielt seine Prüfplakette ohne Beanstandung. Sicherlich mit viel Applaus.

Die Eröffnung der zweiten Station (mit vier Prüfbahnen) folgte am 10. Feb - ruar 2008 in Trabzon, einer Stadt im Nordosten der Türkei. Das hatte nahe - zu nationalen Charakter, denn der Verkehrsminister der Republik Türkei - Herr Binali Yildirim - war gekommen. Mit diesem hochrangigen Besucher wurde die hohe Bedeutung, die der türkische Staat diesem Sicherheitssteigernden landesweiten Projekt grundsätzlich beimisst, unterstrichen.
Weiterhin waren anwesend Herr Dr. Thomas Aubel (Vorstand der TÜV TURK) sowie vom Ausstatter MAHA aus Haldenwang die Herren Klaus Burger und Engelbert Keseberg (beide Geschäftsführer). Als Händler der MAHA in der Türkei nahm Herr Yardimcilar teil.

Die Rolle der TÜVTURK-Gesellschaft

Zum eigens gegründeten Konsortium TÜVTURK gehören drei Partner:
Deutscher TÜV SÜD und Dogus Grubu (Generalimporteur bekannter Kfz-Marken) sowie AKFEN (mit profunder Kenntnis des türkischen Automarktes), beide türkisch. Ende 2004 erhielt dieses Konsortium den Zuschlag für die Durchführung des Projekts. Dafür existiert mit der türki - schen Regierung ein Konzessionsvertrag.
Der deutsche TÜV SÜD ist seit nunmehr etwa 20 Jahren am Bosporus geschäftlich mit gutem Erfolg und Wachstum tätig. Die Kompetenz und Qualität aus Deutschland aber wohl auch das Eingehen auf türkische Mentalität waren offensichtlich maßgebliche Ursachen für Erfolg und Zuschlag.

Dieses Dienstleistungskonsortium TÜVTURK wird für das Projekt 633 Millionen EURO investieren, davon 224 Millionen EURO für den Aufbau der Service-Centers einschließlich Ausbildung des technischen Personals. Der Rest dient dem Erwerb der Konzession.
TÜVTURK hat sich verpflichtet, ein flächendeckendes Netz von Service- Centers in der Türkei zu investieren und aufzubauen sowie danach vertragsgemäß 20 Jahre zu betreiben. Für den türkischen Prüfmarkt rechnet man sich eine gute Zukunft aus, da die Zulassungsquote für Kfzs ständig steigt.

Auch diese Kooperation des TÜV SÜD kennzeichnet - wie mehrere andere - die Philosophie und Geschäftspolitik dieses Unternehmens, vielfältige Partnerschaften im Kernbereich der Prüftechnik einzugehen.

Dieser Verkaufserfolg ist beste Werbung für die MAHA.
Von einer bedeutenden Gesellschaft, wie es der TÜV ist, einen Auftrag in dieser Größenordnung zu erhalten, bedeutet nicht nur eine Umsatzsteigerung für den Lieferanten MAHA. Vielmehr ist dies als Referenz einzuordnen, also als maßgeblicher Baustein für die Zukunft des Unternehmens. Ein selbst zum Erfolg verpflichteter Kunde - wie hier TÜVTURK - muss von seinen Partnern im höchsten Maße Qualität und Liefertreue erwarten.
Um die Anlagen termingerecht schlüsselfertig übergeben zu können, werden höchste Anforderungen an Produktion, Liefertreue und Einbau gestellt. Diesen wird MAHA in hohem Maße gerecht. Durch zahlreiche in der Vergangenheit erfolgreich abgeschlossene Projekte weltweit hat das MAHA-Projektmanagement seine herausragenden Fähigkeiten in der Branche mehrmals eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Eine erst kürzlich erfolgte Zertifizierung garantiert höchste internationale Qualitätsstand ards in allen Projektphasen.

Visionen

Die MAHA sieht in diesem Projekt gute Ansätze für eine aussichtsreiche zukünftige Geschäftsentwicklung in solchen Staaten, in denen Kfz-Untersuchungen momentan noch nicht etabliert sind und ggf. gewünscht werden. Man denkt auch an ein Prestigeprojekt zur Steigerung von Vertriebschancen für weitere Werkstattausstattungen in der Türkei oder angrenzenden Staaten - auch für eigenständige private Investoren und Betreiber. Schließlich kann die Geschäftstätigkeit in der Türkei die Wege in weitere Regionen Südosteuropas und des Nahen Ostens eröffnen.

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA als bedeutender Hersteller: ca. 40% Weltmarktanteil

MAHA hat seit vielen Jahren (Gründung 1969) die Marktführerschaft, wenn es um Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft in der Herstellung von allen Arten von Fahrzeugprüfständen und weiteren Mess-Einrichtungen sowie ganzen Systemen zum Messen, Kontrollieren und Einstellen von Bestandteilen an Kraftfahrzeugen geht. Ergänzt wird das Herstellungsprogramm durch Fahrzeug-Hebeeinrichtungen in unterschiedlichen Ausführungen. Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 130 Ländern der Welt sind sicherlich ein Nachweis erfolgreicher Geschäftstätigkeit
- nicht nur als Hersteller und Lieferant, sondern auch als Servicepartner für Kunden aus den Sparten Kfz-Prüforganisationen, Kfz- Werkstätten und Automobilhersteller. Die MAHA kann dazu einen weltweiten ca. 40 %igen Marktanteil für die genannten Produkte ausweisen. Sie beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter.

Was MAHA alles liefern kann: Aus einer Hand

Prüfeinrichtungen für PKW, LKW, Motorräder, Traktoren, Gabelstapler, Flugzeuge z.B. für Bremsen, Leistung, Achsdämpfung, Radlauf, diverse Funktionen, Tachometer, Tachografen, Achs- und Radlasten, Scheinwerfer usw.
Hebeeinrichtungen in zahlreichen Bauarten für alle vorkommenden Fahrzeugarten.
Messgeräte für: Abgase, insbesondere für Partikel im Dieselabgas, Schallpegel, Fahrzeugklima, Verzögerungen, Schließkraft, Bremsflüssigkeit, Achsengeometrie.
Für Reifen: Einrichtungen zum Montieren und Wuchten Werkstattplanungen, Schulungen für Servicetechniker und Anwender.

Technische Informationen erhalten Sie - ganz nach Wunsch - mit folgender Anforderung: Entweder im INTERNET unter www.maha.de, dort unter "Kontakt" oder nach einer Nachricht an MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG