Aus einem Guss - ATT und MAHA

ATT "Brand of MAHA"
(PresseBox) ( Haldenwang, )
Die Verschmelzung von ATT Automotive Testing Technologies GmbH in die MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG wurde am 30.04.2021, ein Jahr nachdem MAHA die Eigentumsanteile von ATT zu 100% übernommen hat, nun vollzogen. Damit wurde ATT rückwirkend zum 01.04.2021 um 00:00 Uhr bei MAHA integriert und gilt offiziell als „Brand of MAHA“.

Die ATT besteht seit dem Jahr 2000 und wurde damals als Joint-Venture zwischen der Robert-Bosch GmbH und der Nussbaum Gruppe gegründet. 2016 löste sich ATT aus der Nussbaum GmbH & Co. KG heraus und firmierte seit Ende Januar 2020 als ATT Automotive Testing Technologies GmbH. Seitdem hat sich ATT nicht nur im deutschen, sondern auch im internationalen Prüfgeschäft eine bedeutende Marktposition als Komplettanbieter von Prüftechnik zur periodischen Fahrzeugüberwachung erarbeitet. Im April 2020 hat MAHA das Unternehmen übernommen und garantiert den gemeinsamen Kunden weiterhin „Real Made in Germany“ – Fahrzeug-Prüftechnik zum besten Preis-/Leistungsverhältnis.

„Die Verlässlichkeit unserer Produkte hat im Hause MAHA höchste Priorität. Sie ist elementare Basis unserer Unternehmensstrategie und auch Basis für den Erfolg unserer Kunden“, erklärt Stefan Fuchs, Geschäftsführer von MAHA und ATT. Auf dieser Grundlage wurden der Vertrieb und der Service von ATT bereits erfolgreich in die MAHA Strukturen eingegliedert. „Durch diese Verschmelzung werden die Qualität und die Verfügbarkeit der ATT Produkte gestärkt und noch mehr in den Mittelpunkt gestellt“, bestätigt ATT-Geschäftsführer Peter Beichter und ergänzt „Wir freuen uns darauf, durch diesen Schritt die Marke ATT noch weiter zu stärken und damit auch weiterhin in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.