PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758763 (macmon secure GmbH)
  • macmon secure GmbH
  • Alte Jakobstr. 79-80
  • 10179 Berlin
  • http://www.macmon.eu
  • Ansprechpartner
  • Christian Bücker
  • +49 (30) 23257770

ExtraHop und macmon secure realisieren durch Technologiepartnerschaft innovative Echtzeit-Sicherheitslösungen

Die leistungsstarke Lösung integriert die Netzwerkzugriffskontrolle mit der Analyse von Leitungsdaten. Sie erkennt und reagiert auf Bedrohungen in Echtzeit.

(PresseBox) (Berlin, ) ExtraHop, weltweit marktführend im Bereich der Echtzeitanalyse von Leitungsdaten für IT- und Geschäftsprozesse, und macmon secure, Technologieführer für Netzwerksicherheit / deutscher Softwarehersteller spezialisiert auf Netzwerksicherheit bzw. Netzwerkzugangskontrolle, haben eine Technologie-Partnerschaft geschlossen. Gemeinsam werden ExtraHop und macmon secure ihren Kunden und Partnern die branchenweit leistungsfähigste Lösung zur Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen bereitstellen.

Im Anschluss an ein technologisches Evaluationsprogramm können Channel-Partner und Endkunden die integrierten Lösungen von ExtraHop und macmon secure übergangslos einsetzen. Durch die Technologiepartnerschaft können Nutzer erweiterte Funktionen wie die automatische Isolierung von Endpunkten durch die NAC-Lösungen von macmon secure nutzen. Sie basiert auf der Anomalitätenerfassung durch ExtraHop.

Die Partnerschaft ist das Ergebnis einer erfolgreichen Implementierung bei einem gemeinsamen deutschen Kunden im produzierenden Gewerbe sowie der Zusammenarbeit mit Lösungsintegratoren wie P&W Netzwerk GmbH, einem gemeinsamen Channel-Partner mit Sitz in Haltern am See.

„Unsere Technologiepartnerschaft belegt, dass Sicherheit in Echtzeit effizienter sein kann, sobald Hersteller gemeinsam an Lösungen arbeiten, die zusammen besser sind, als die Summe ihrer Teile”, erklärt Gerhard Beeker, Regional Sales Manager DACH bei ExtraHop. „In unserem ersten gemeinsamen Kundenprojekt waren wir in der Lage, die betroffenen Endpunkte schnell aufzufinden. Ermöglicht wurde dies durch die Leistungsfähigkeit der ExtraHop-Plattform zur Leitungsdatenanalyse und durch die Effizienz der NAC-Lösung macmon, die das Netzwerk automatisch vor unberechtigten Zugriffen schützt. Eine intensive Unterstützung durch die Nutzer ist nicht erforderlich. Für Kunden, die planen, in beide Technologien zu investieren, bedeutet dies eine beträchtliche Kostenersparnis und Leistungssteigerung.“

ExtraHop arbeitet mit Kunden weltweit. Dazu zählen bet365, ACS Solutions GmbH, Portsmouth NHS Hospitals Trust, Lockheed Martin, Alaska Airlines und Concur. Diese Unternehmen können mit ExtraHop schwache Verschlüsselungsverfahren aufdecken, ihre SSL-Verschlüsselung dauerhaft überwachen, schwerwiegende Programmfehler wie Heartbleed auffinden sowie die Performance virtualisierter Anwendungen, die Belastung der Cloud und Web-Anwendungen prüfen. Der innovative Ansatz von ExtraHop bietet diese Sichtweise. Dabei werden unstrukturierte Datenpakete in strukturierte Leitungsdaten umgewandelt. Informationen über Nutzer und Systeme von Drittanbietern wie Anwendungsmanagement, Big-Data-Analyse und Sicherheitsanalysen liegen dann in Echtzeit vor.

ExtraHop und macmon secure werden in Europa über Wick Hill vertrieben. Dies fördert zukünftige gemeinsame Marketing- und Vertriebsprogramme. Christian Bücker, Geschäftsführer von macmon secure, ergänzt: „Unsere Channel-Partner in Europa begrüßen Initiativen dieser Art. Sie machen es ihnen leichter, hochleistungsfähige Lösungen anzubieten, ohne über Kompatibilitäts- oder Support-Probleme nachdenken zu müssen. Innovative Technologien wie die Analyse von Leitungsdaten und eine erweiterte Netzwerkzugriffskontrolle bieten eine zunehmend höhere Sicherheit in Echtzeit, die Unternehmen suchen. Unsere Technologiepartnerschaft ist auch für andere Hersteller ein großartiges Beispiel, wie eine engere Zusammenarbeit dazu beiträgt, bessere Sicherheitslösungen zu entwickeln.“

macmon secure bietet eine herstellerunabhängige und modulare NAC-Lösung, die Netzwerke vor unautorisierten und unsicheren Geräten sowie internen Angriffen schützt. Die Software ist einfach in der Anwendung, schnell zu implementieren und leicht mit anderen führenden Security-Produkten zu integrieren. Die Lösungen von macmon secure sind bei Kunden unterschiedlicher Branchen im Einsatz. Dazu gehören Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften e.V und Vivantes, Deutschlands größter kommunaler Klinikkonzern.

ExtraHop und macmon secure stellen auf der „it-sa, die IT-Security-Messe und Kongress“ vom 6. bis 8. Oktober im Messezentrum Nürnberg aus. Gerhard Beeker von ExtraHop und Christian Bücker, Geschäftsführer von macmon secure stehen Journalisten und Analysten für Gespräche über die Technologiepartnerschaft und andere verwandte Themen zur Verfügung. Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines Interviewtermins kontaktieren Sie bitte:

Anne Harding
The Message Machine
Tel: +44 (0) 1895 631448
Email: anne@themessagemachine.com

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der ExtraHop-Plattform für Security-Teams. Um die Leistungsfähigkeit der ExtraHop-Plattform kennenzulernen, sehen Sie sich die interaktive Online-Demo von ExtraHop an.

Über ExtraHop
ExtraHop ist weltweit marktführend im Bereich der Echtzeitanalyse von Leitungsdaten. Die Operational-Intelligence-Plattform von ExtraHop analysiert die gesamte L2- bis L7-Kommunikation, einschließlich vollständiger bidirektionaler Transaktionsnutzlasten. Dieser innovative Ansatz liefert eine entsprechende Cross-Tier-Transparenz, die für die Anwendungsperformance, -verfügbarkeit und –sicherheit in den zunehmend komplexen und dynamischen IT-Umgebungen essentiell ist. Als Gewinner zahlreicher Auszeichnungen auf der Interop, von TechTarget und anderen skaliert die ExtraHop-Plattform bis zu 40 GBit/s in einer einzigen Appliance, läuft ohne Agenten und liefert nach Implementation einen konkreten und sofortigen Mehrwert. Erfahren Sie mehr unter www.extrahop.com.

Über macmon secure – der Technologieführer für Netzwerksicherheit
Die macmon secure GmbH beschäftigt sich seit 2003 mit der Entwicklung von Netzwerksicherheitssoftware und hat ihren Firmensitz im Herzen Berlins. Die Network Access Control (NAC) Lösung macmon wird vollständig in Deutschland entwickelt und weltweit eingesetzt, um Netzwerke vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Die Kunden von macmon secure kommen aus diversen Branchen und reichen von mittelständischen Firmen bis hin zu großen internationalen Konzernen. Das Ziel: Jedem Unternehmen eine flexible und effiziente NAC-Lösung anzubieten, die mit geringem Aufwand, aber erheblichem Mehrwert für die Netzwerksicherheit des Unternehmens implementiert werden kann. macmon secure ist Mitglied der Trusted Computing Group und aktiv an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt.

https://twitter.com/...

Website Promotion