PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758439 (Mack Brooks Exhibitions Ltd)
  • Mack Brooks Exhibitions Ltd
  • Romeland House / Romeland Hill
  • AL3 4ET St Albans
  • http://www.mackbrooks.com
  • Ansprechpartner
  • Susanne Neuner
  • +44 (1727) 814400

Jetzt gratis bestellen: InPrint Messevorschau inklusive dreitägigem Konferenzprogramm und neue InPrint Marktstudie

Online-Registrierung startet in wenigen Tagen

(PresseBox) (St Albans, ) Die Messevorschau zur InPrint – vom 10. bis 12. November auf dem Münchner Messegelände – ist ab sofort bestellbar. Kurz vor dem Start des vergünstigten Online-Ticketverkaufs zur Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, bietet die Vorschau alle wichtigen Informationen zur Messe aus einer Hand, inklusive des vollständigen dreitägigen Konferenzprogramms. Zeitgleich gibt InPrint einen neuen Report zum Wachstumspotential industriellen Inkjet-Drucks heraus. Auf der InPrint 2015 finden Besucher die neuesten Technologien, Maschinen und Komponenten sowie Zubehör und Dienstleistungen für das Bedrucken von Metall, Kunststoff, Folie, Textil, Glas, Keramik und Holz in den Bereichen Spezialdruck, Siebdruck, Digitaldruck Inkjet- und 3D-Druck.

InPrint Messevorschau ab sofort bestellbar – inklusive Konferenzprogramm mit mehr als 60 Sessions

Die umfangreiche InPrint Messevorschau ist jetzt kostenfrei als PDF und als Druckversion erhältlich, bei Bestellung über die Messe-Webseite. Sie dient als informatives und impuls-gebendes Tool zur Vorbereitung auf die InPrint und ist zweisprachig gestaltet (Deutsch/Englisch).

Neben den wichtigsten Messeinformationen und dem Ausstellungs- und Besucherprofil, enthält sie die Kurzprofile der InPrint-Aussteller, inklusive ihrer Produkte und Standnummern, sowie Fachartikel zu Trends, Marktentwicklungen und -prognosen im industriellen Druck, von Experten aus Industrie und Forschung. Gemeinsam mit weiteren Messe-Highlights rundet das vollständige messebegleitende Konferenzprogramm die Inhalts-Auswahl ab. Die mehr als 60 Sessions der InPrint Konferenz werden auf zwei Bühnen, der Konferenzbühne und dem InPrint Forum, präsentiert. Hochkarätige Branchenexperten, wie Vertreter von Heidelberg, HP oder Fraunhofer IFAM, geben Einblicke in die neuesten Trends und Entwicklungen im funktionalen, dekorativen Druck und im Druck auf Verpackungen. Das aktuelle Programm ist auf der InPrint Webseite unter dem Menüpunkt „Konferenz“ einsehbar.

Die gedruckte und die elektronische Version der Messevorschau können Besucher kostenfrei im Besucherbereich der InPrint Webseite bestellen, über das Formular zur Anforderung von Informationen. Hier können Besucher auch weitere Services aktivieren, wie die Zusendung von Besucherbroschüre und Newsletter und die Erinnerung zum Registrierungsstart.

Neue Marktstudie von I.T. Strategies sieht 36% Wachstum für industriellen Inkjet-Druck

Die neue Marktstudie „Wo liegt die Zukunft des industriellen Digitaldrucks?“ ist ab sofort erhältlich. Sie wurde von Mark Hanley, I.T. Strategies, im Auftrag von InPrint erstellt. Der Report ist als kostenfreies PDF verfügbar und kann über die InPrint Webseite bestellt werden.

Statistiken und Darstellungen der Trends und Entwicklungen der letzten Zeit belegen den zunehmenden Bedeutungsgewinn von industriellem Digital- und Inkjetdruck und eine gesteigerte Wachstumsprognose von 36% im kumulativen Mittel, zwischen 2014 und 2020. Die Analyse innerhalb der Studie führt vor, wie mit wachsender Nachfrage für Inkjet-Druck und ausgereifteren Technologien seine Adaption im industriellen Druckbereich zunimmt. Dazu nennt und analysiert der Report die vorrangigen Wachstumssektoren, wie zum Beispiel verschiedene Bodenbelag-Märkte.

Gemäß dem übergeordneten InPrint Leitthema, „Die Zukunft des industriellen Drucks anzuführen”, um industriellen Druck und die InPrint weiterzuentwickeln, eröffnet die Präsentation der Studie das dreitägige Konferenzprogramm während der Messe, welches aus mehr als 60 Sessions besteht. Der Studienautor und I.T. Strategies Begründer Mark Hanley stellt sie im Rahmen seiner Keynote am Dienstag, 10. November, um 10.30 Uhr in Halle A6 des Münchner Messegeländes vor. I.T. Strategies ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen für die digitale Druckanbieterbranche, mit Sitz in Boston.

InPrint Gründer und Co-Veranstalter Marcus Timson merkt an: „Das kumulative mittlere Gesamtwachstum wird von I.T. Strategies nun zwischen 2014 und 2020 mit 36% beziffert, was infolge der Auswertung von 2013 eine nach oben korrigierte Anpassung darstellt. Der Report zeigt jedoch ebenfalls, dass es für Digital- und Inkjet-Druck innerhalb verschiedener Fertigungssektoren noch signifikante Herausforderungen gibt, um dort als Zukunftstechnologien akzeptiert zu werden.“

Frazer Chesterman, Co-Gründer und Co-Veranstalter der Messe folgert: „Die Ergebnisse dieses Reports belegen einmal wieder die Tatsache, dass die InPrint für die Fertigungsindustrie und für Drucktechnologieanbieter der beste Ort ist, um gemeinsam Probleme zu lösen und maßgeschneiderte Drucktechnologien für die industriellen Fertigung zu entwickeln. Die Marktstudie ist ein weiterer Schritt auf dem Weg unserer kontinuierlichen Bemühungen, der wachsenden Community im industriellen Druck noch mehr Branchen-Einblicke zu ermöglichen.”

Weitere Informationen zur InPrint 2015 sind unter www.inprintshow.com erhältlich.

Veröffentlichung kostenfrei, Belegexemplar erbeten
Anhang: Bild InPrint


InPrint – die Fachmesse ausschließlich für industrielle Drucktechnologie
Die InPrint 2015 erwartet vom 10. bis zum 12. November 2015 rund 150 Aussteller in der Halle A6 des Münchner Messegeländes, parallel zur productronica. Die Fachmesse InPrint bietet eine Plattform für modernste Drucktechnologie im Bereich des funktionalen und dekorativen Drucks und des Drucks auf Verpackungen innerhalb der industriellen Fertigung, inklusive Spezial-, Sieb-, Digital-, Inkjet- und 3D-Druck. Sie zeichnet sich aus durch ein Angebot an hochwertiger Expertise und wegbereitender Technologie sowie durch Produktneuheiten und Vorführungen von führenden Anbietern im Sektor industrielle Drucktechnologie. Die Messe richtet sich an Industrie-Experten, die gemeinsam entwickelte, individuelle Systemlösungen suchen, um neue Geschäftsmöglichkeiten in der industriellen Produktion zu generieren. InPrint wurde 2014 speziell für den industriellen Druck konzipiert, einen richtungsweisenden und vielversprechenden Sektor innerhalb der Druckindustrie. An der InPrint 2014 nahmen 110 internationale Aussteller teil sowie 6.995 Fachbesucher aus 63 Ländern und aus der gesamten Drucklieferkette. 53% der Besucher kamen aus einem breiten Branchenspektrum des Fertigungsbereichs.

Herausgegeben von:
Susanne Neuner, PR & Marketing Director, Mack Brooks Exhibitions Group Romeland House, Romeland Hill, St Albans, Herts AL3 4ET, Großbritannien Tel: +44 (0)1727 814400, Fax: +44 (0)1727 814501, E-Mail: press@mackbrooks.co.uk