Fastener Fair Stuttgart 2021: 80 % der Standfläche bereits gebucht

Positiv gestimmte Verbindungs- und Befestigungsbranche bereitet sich auf die kommende Saison 2021 vor

Fastener Fair Stuttgart Logo (PresseBox) ( St Albans, )
Kaum ist die neue Ausstellerbroschüre für die Fastener Fair Stuttgart 2021 erschienen, haben sich viele Unternehmen bereits eine Standfläche gesichert, um auf der internationalen Leitmesse der Branche ihre neuesten Verbindungs- und Befestigungslösungen zu präsentieren. 80 % der verfügbaren Ausstellungsfläche sind bereits vergeben. Die Fastener Fair Stuttgart 2021 findet vom 18. bis 20. Mai auf dem Messegelände Stuttgart statt und wird aufgrund des hohen Standflächenbedarfs eine zusätzliche vierte Halle belegen. In Halle 7 steht mit der Bonding Area erneut ein Sonderbereich für Klebetechnologien zur Verfügung.

Stabile Metallschrauben, Bolzen und Stifte, federleichte Befestigungselemente aus Kunststoff und Hybridmaterial, kleinste Mini- und Mikrobefestigungen oder extra-starke Klebelösungen und Klebstoffe: Verbindungs- und Befestigungselemente gibt es in allen erdenklichen Formen und Materialien. Und sie spielen eine zentrale Rolle für die Stabilität und Mobilität von Geräten, Maschinen und Strukturen in vielen unterschiedlichen Industrien. Wichtige Anwendungsbereiche sind unter anderem das Baugewerbe, die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Industriemaschinen, elektronische Waren und Haushaltsgeräte, medizinische Ausrüstung, Sanitär und Installation, Möbelherstellung und vieles mehr.

Gute langfristige Aussichten für eine zuversichtliche Branche

Über die letzten 10 Jahre hinweg ist die Fastener Fair Stuttgart hinsichtlich Besucherzahlen und Netto-Ausstellungsfläche um das Doppelte gewachsen. Der positive Trend scheint sich auch im kommenden Jahr fortzusetzen. Weniger als ein Jahr vor dem Startschuss zur Fastener Fair Stuttgart 2021 haben bereits 623 Aussteller rund 80 % der verfügbaren Standfläche gebucht.

„Wir freuen uns über die rege Nachfrage und die zuversichtliche Stimmung unter den Unternehmen. Die Branche schaut jetzt nach vorne und bereitet sich auf den erwarteten Nachfrageanstieg nach der Coronakrise vor“, erklärt Liljana Goszdziewski, Messedirektorin der Fastener Fair Stuttgart.

„Viele Unternehmen stellen sich derzeit auf neue Wachstumssektoren ein, insbesondere auf die Bereiche Medizin, E-Mobilität sowie moderne Baumethoden und Baumaterialien, da Nachhaltigkeit und ein gesünderer Lebensstil für unsere Gesellschaft immer wichtiger werden. Die Fastener Fair Stuttgart ist die Leitmesse der internationalen Befestigungsmittelindustrie und bietet der Branche ihren jetzt dringend benötigten Marktplatz, um auf die steigende Nachfrage nach industriellen Befestigungselementen in den kommenden Jahren reagieren zu können.“

Starkes Messeprofil, internationales Fachpublikum und gute Geschäftskontakte

Die Fastener Fair Stuttgart hat sich als führende Geschäftsplattform für Hersteller, Großhändler, Vertriebspartner und Fachanbieter fest etabliert und zeigt das gesamte Spektrum an Verbindungs- und Befestigungslösungen, unter anderem Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie und Baubranche, komplette Montage- und Installationssysteme, effiziente Vertriebs- und Lagerlösungen sowie spezielle Produktionstechnologien für Befestigungselemente.

Eine Rekordzahl von mehr als 12.000 Fachbesuchern aus 88 Ländern nahm an der vorherigen Messe 2019 teil, um mit 987 ausstellenden Unternehmen auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 22.200 Quadratmetern ins Geschäft zu kommen. In Ausstellerumfragen vergaben die Unternehmen Bestnoten für die hohe Qualität und Internationalität der Besucher sowie für die große Anzahl an positiven Geschäftsanfragen. Die Mehrheit der Besucher waren Großhändler, Hersteller, Distributoren, Fachanbieter und Konstrukteure auf der Suche nach innovativen Befestigungsmitteln für unterschiedlichste Industriebereiche.

Wieder da: Bonding Area in Halle 7

Klebetechnologien finden wachsende Anwendung in der modernen Fertigung, insbesondere für Leichtbaukonstruktionen in der Automobil- und Elektronikindustrie. Nach der erfolgreichen Einführung der Bonding & Adhesives Technology Area 2019 stellt die kommende Fastener Fair Stuttgart erneut eine Sonderfläche für Klebetechnologien bereit. Die Bonding Area befindet sich in Halle 7 und bietet Ausstellern eine perfekte Gelegenheit, den Fokus auf ihre aktuellen Klebetechnologien für die industrielle Fertigung zu legen.

Neu für 2021: Zusätzliche vierte Halle

Die Ausstellungsfläche der Fastener Fair Stuttgart 2021 wird aufgrund des hohen Standflächenbedarfs durch eine vierte Halle ergänzt. Die Messe belegt nun die Hallen 1, 3, 5 und 7 auf dem Messegelände Stuttgart. Besucher können das Messegelände über die Eingänge Ost und West betreten. Das Messegelände verfügt über hervorragende Verkehrsanbindungen und kann leicht per Flugzeug, Auto, Zug oder öffentliche Verkehrsmittel erreicht werden.

Ausstellerinformationen und Standbuchung

Unternehmen, die auf der kommenden Fastener Fair Stuttgart 2021 ausstellen möchten, können online die neue Ausstellerbroschüre anfordern. Die Messewebseite bietet zudem weitere nützliche Informationen zur Veranstaltung, darunter ein ausführliches Messeprofil, Daten und Fakten zur Messe, Videos und Fotos, Standoptionen und Preise sowie ein Online-Reservierungsformular, um eine Standfläche für 2021 anzufragen.

www.fastenerfairstuttgart.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.