m2m Germany präsentiert neuen Long Range Sensor, basierend auf Bluetooth 5, von Laird Connectivity.

Sentrius™ BT510 Bluetooth v5 Long Range Sensor © Laird Connectivity (PresseBox) ( Wehrheim, )
Gemeinsam mit Laird Connectivity präsentiert m2m Germany auf der SPS 2019 den neuen Sentrius™ BT510 Bluetooth v5 Long Range Sensor - einen neuen Sensor, der robuste, zuverlässige Sensordaten in rauesten Umgebungen liefert. Diese neue Lösung bietet Bluetooth v5-Konnektivität in einem kleinen, kostengünstigen Gehäuse und ist somit die ideale Lösung für Internet of Things (IoT)-Anwendungen.

Das Sentrius™ BT510 ist die nächste Generation von Sensorprodukten, die von Laird Connectivity entwickelt wurde. Diese robuste, knopfzellbetriebene Sensorplattform in einem IP67 Gehäuse, bietet Multifunktionssensorik, einschließlich Umgebungstemperatur, Auf/Zu (Kontakt), Bewegungs-/Aufprallerkennung und Bluetooth Low Energy (BLE) Beaconing-Funktionen. Der Sensor wird mit einer CR2477-Batterie betrieben und kann jahrelang im Feld eingesetzt werden. Mobile Anwendungen werden unterstützt von Android und iOS und ermöglichen eine einfache Plattform Konfiguration.

Aufbauend auf dem Erfolg der drahtlosen Module von Laird Connectivity fußt das BT510 auf dem BL654 BLE-Modul von Laird Connectivity. Das wiederum bietet Designfreiheit bei der Hard- und Softwareprogrammierung und basiert auf dem Nordic Semiconductor nRF52840 Chipsatz.

Das BT510 ist die neueste Ergänzung der Sentrius™ Serie von IoT-Plattform-Lösungen von Laird Connectivity, zu der auch das drahtlose IG60 IoT-Gateway gehört. Das BT510 ist auch für den nahtlosen Betrieb mit der kommenden Pinnacle™ 100 Cellular Modem Series ausgelegt. Kunden werden bald in der Lage sein, ein vollständiges Ökosystem von Sensoren zu schaffen, die alle über eine weitreichende BLE-Verbindung mit dem IG60-Gateway oder dem Pinnacle 100 Modem kommunizieren, das dann die Daten sicher in die Cloud liefern kann. Das BT510 ist ideal für eine Reihe von Anwendungen wie Kühlkettenüberwachung, Umweltüberwachung, Temperatur-Monitoring, sowie Asset-Tracking und vielem mehr, geeignet.

Um mehr über Laird Connectivity zu erfahren, besuchen Sie uns auf der SPS - Halle 5-143.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.